BMW 3 Serien E30

Von 1983-1994 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



DER BMW Е30
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Der Motor
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Getrieben
- 9. Die Kupplung
   9.2. Die technischen Daten
   9.3. Die Prüfung der Kupplung
   9.4. Der Hauptzylinder der Kupplung
   9.5. Das Pedal der Kupplung
   9.6. Der sperrende Schalter der Kupplung
   9.7. Der Arbeitszylinder der Kupplung
   9.8. Die Entfernung der Luft aus dem Hydroantrieb der Kupplung
   9.9. Die Details der Kupplung
   9.10. Die kardannyj Welle
   9.11. Elastisch mufta
   9.12. Die mittlere Stütze
   9.13. Die kardannyje Gelenke
   9.14. Die zentrierende Vorderbuchse
   9.15. SCHRUS kardannogo der Welle
   9.16. Die Halbachsen
   9.17. SchRUSsy und die Kappen
   9.18. Die Netze des Reduziergetriebes der hinteren Achse
   9.19. Das Reduziergetriebe der hinteren Achse
   9.20. Das Netz des führenden Zahnrades des Reduziergetriebes
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Der Fahrteil
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die segenbringenden Räte



9.9. Die Details der Kupplung

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie die Transmission ab.
2. Legen Sie die Kupplung fest, oprawku eingestellt.
3. Finden Sie die Einstelzeichen, bei ihrer Abwesenheit bezeichnen Sie die Lage der Kupplung auf dem Schwungrad.
4. Allmählich entlassen Sie und die Bolzen gleichmäßig, wenden Sie die Bolzen ab und nehmen Sie die Kupplung ab.

Die Prüfung

Die Reibscheibe

1. Die Reibungslasche

2. Die Niete

3. Das Zeichen (wird seitens des Schwungrades aufgetragen)

Der Verschleiß der Details der Kupplung

1. Der normale Verschleiß der Finger

2. Der verstärkte Verschleiß des Zwerchfelles

3. Der verstärkte Verschleiß der Finger

4. Der Bruch oder die Deformation der Finger diafragmennoj die Federn

5. Die Verkantung der Druckdisk

6. Der verstärkte Verschleiß der Druckdisk

7. Der verstärkte Verschleiß der Finger

8. Die Stelle des verstärkten Verschleißes

Die Stellen der Prüfung der führenden Disk der Kupplung

1. Die Einbuchtungen der Federn

2. Die Niete

Die Umfänge wyschimnogo des Lagers

Und = 49 (±0,4) mm (das Lager Fichtel&Sachs),

51,5 (±1,0) mm (das Lager SKF)

In der Regel, den Ersatz fordert nur die Reibscheibe, es ist nötig den Zustand aller Details jedoch zu prüfen.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie das Schwungrad ab und prüfen Sie den Zustand des richtenden Lagers.
2. Wenn das Lager sajedajet bei proworatschiwanii, so ersetzen Sie es, den Abzieher und sapressowaw oprawkoj erreicht.
3. Prüfen Sie den Zustand der Oberfläche der Reibscheibe. Beim Entdecken samasliwanija entfernen Sie, zu fließen, die Netze ersetzt. Die Reibscheibe bei der Auseinandersetzung ist nötig es unabhängig von seinem Zustand zu ersetzen. Prüfen Sie das Schlagen der Disk, um den Zustand der Druckdisk und des Mantels der Kupplung festzustellen.
4. Zusammen mit der Reibscheibe ist nötig es und wyschimnoj das Lager zu ersetzen. Nehmen Sie wyschimnoj das Lager (1) von der primären Welle ab, entfernen Sie die Feder (3) und nehmen Sie den Hebel (2 ab). Prüfen Sie den Zustand des Hebels und sammeln Sie den Knoten in der Rückordnung.
5. Prüfen Sie den Verschleiß der sich reibenden Oberfläche des Schwungrades, das Kaliber verwandt. Beim starken Verschleiß das Schwungrad ersetzen Sie.
6. Prüfen Sie den Zustand der Oberfläche der Druckdisk, diafragmennoj der Feder und der Finger der Feder. Bei der Auseinandersetzung, oder nach dem bedeutenden Lauf, die Kupplung ist es empfehlenswert, zu ersetzen.

Die Anlage

Die richtige Lage des Hebels der Ausschaltung der Kupplung nach der Montage


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Sorgfältig reinigen Sie das Schwungrad und die Kupplung. Stellen Sie die Kupplung fest, die Zeichen vereint, und kehren Sie die Bolzen von der Hand um.
2. Szentrirujte die Disk mit der Hilfe oprawki, die ins richtende Lager sowohl allmählich eingehen soll als auch ziehen Sie die Bolzen der Kupplung gleichmäßig fest. Vorläufig stellen Sie die Disk nach den Stiften (dem Zeiger) fest, die Zeichen verwendend, die bei der Auseinandersetzung aufgetragen sind.
3. Schmieren Sie die Rille wyschimnogo des Lagers (Und und In – die Stelle des Schmierens), die sich reibenden Oberflächen der Gabel und schlizy der primären Welle des Kontrollpunkts mit dem strengflüssigen Schmieren ein. Stellen Sie das Lager fest. Stellen Sie die Transmission fest.