BMW 3 Serien E30

Von 1983-1994 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



DER BMW Е30
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Der Motor
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
- 7. Das Auspuffsystem
   + 7.1.2. Das Auspuffsystem der Autos 318i
   - 7.2. Das System der Senkung der Giftigkeit der durchgearbeiteten Gase
      7.2.2. Die Selbstdiagnostik des Systems der Einspritzung Motronic
      7.2.3. Der Prozessorblock (der Block JESU)
      7.2.4. Die Sensoren des Systems der Regelung des Motors
      7.2.5. Das System der Zwangslüftung kartera (das PCV-System)
      7.2.6. Das System ulawliwanija parow des Benzins (das EVAP-System)
      7.2.7. Der katalytische Neutralisationsbehälter
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Kupplung
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Der Fahrteil
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die segenbringenden Räte


196cbe0d



7.2.4. Die Sensoren des Systems der Regelung des Motors

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Der Sensor der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit

Der Sensor der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit (der Zeiger), die Anstrengung mit dem auf den Prozessorblock gereicht wird, ist neben dem Sensor des Temperaturanzeigers, neben dem Regler des Drucks des Brennstoffes gelegen.

Der Sensor stellt den Thermistor (das Resistor, dessen Größe des Widerstands von der Temperatur abhängt) dar. Je nach der Verkleinerung der Temperatur des Sensors wächst sein Widerstand und umgekehrt.

Die Prüfung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Für die Prüfung des Sensors, schalten Sie den Stecker aus und messen Sie den Widerstand des Sensors. Auf dem kalten Motor soll der Widerstand von 2 bis zu 3 Klumpen sein. Starten Sie den Motor und erwärmen Sie – der Widerstand des Sensors soll 200–400 Ohm werden.

Die Warnung

Wenn der Zugang auf den Sensor erschwert ist, so nehmen Sie den Sensor ab und messen Sie den Widerstand, es in den Behälter mit dem erwärmten Wasser unterbracht.


2. Um den Sensor, otoschmite die Klinken abzunehmen, schalten Sie den Stecker aus und akkurat ziehen Sie den Sensor heraus. Es ist empfehlenswert, zuerst aus dem System der Abkühlung ein wenig Flüssigkeiten zusammenzuziehen.
3. Die Anlage verwirklicht sich in der Rückordnung. Ein wenig schmieren Sie das Schnitzwerk des Sensors germetikom ein.

Der Sensor der Konzentration des Sauerstoffs in die Auspuffgase

Der Sensor des Sauerstoffs des Sauerstoffs wird in den Autos mit dem katalytischen Neutralisationsbehälter festgestellt. Den Sensor werden ins Vorderausblaserohr nach dem Abschlußkollektor einschrauben.

Der Stecker des Sensors des Sauerstoffs
Der Stecker des Sensors des Sauerstoffs auf den Modellen 318i des Anfanges 1984 ist von der linken Seite der Batterie gelegen. Auf den Modellen der zweiten Hälfte befindet sich der 1984 und 1985 Sensor dort.

Der Stecker des Sensors des Sauerstoffs auf Modellen 325i 1986-88

Der Sensor prüft den Inhalt des Sauerstoffs in die Auspuffgase und generiert die Abgabeanstrengung von 0,1 In (der hohe Inhalt des Sauerstoffs, die abgereicherte Mischung) bis zu 0,9 In (der kleine Inhalt des Sauerstoffs, die bereicherte Mischung). Die sich ändernde Abgabeanstrengung von den Sensoren wird auf die elektronische Steuereinheit gereicht, die das Verhältnis des Sauerstoffs und des Brennstoffes in der brennbaren Mischung bestimmt. Die Steuereinheit reguliert das Verhältnis der Luft / des Brennstoffes in der Mischung mittels der Aufgabe die Zeit des offenen Zustandes der Düsen. Beim Verhältnis 14,7 Teile der Luft zu 1 Teil des Brennstoffes in der Ausgangsmischung der Inhalt der schädlichen Stoffe in den durchgearbeiteten Gasen minimal, bei solchem Verhältnis reinigt der Neutralisationsbehälter die Gase mit der maximalen Effektivität. Die elektronische Steuereinheit zusammen mit dem Sensor des Sauerstoffs gewährleisten die Aufrechterhaltung des Bestandes der brennbaren Mischung gerade auf dem angegebenen Niveau.

Das Relais des Heizapparats des Sensors des Sauerstoffs

Wenn es die Temperatur des Sensors der Konzentration des Sauerstoffs als die normale Arbeitstemperatur, d.h. 320 ° Mit niedriger ist, so fehlt die Anstrengung auf dem Sensor. Deshalb, bis der Motor erwärmt werden wird, auf die elektronische Steuereinheit des Signals vom Sensor des Sauerstoffs handelt auch der Block nicht arbeitet im Regime des abgestellten Zyklus (die brennbare Mischung automatisch vorbereitend).

Wenn nach dem Warmlaufen des Motors, oder nach den nicht weniger 2 Minuten der Arbeit des Motors, die Anstrengung auf dem Sensor nicht prewyschajei 0,45 In bei der Geschwindigkeit des Drehens des Motors nicht weniger 1500 U/min, so wird die Steuereinheit ins Gedächtnis des Codas der Absage eintragen.

Wenn der Sensor oder seine Kette fehlerhaft sind, so arbeitet die elektronische Steuereinheit im Regime des abgestellten Zyklus, d.h. dosiert der Block den Brennstoff entsprechend der programmierten Bedeutung auf seinem Eingang, und nicht entsprechend dem Signal des Sensors des Sauerstoffs.

Die richtige Arbeit des Sensors hängt von den folgenden Bedingungen ab:

1. Elektrisch: die niedrige Anstrengung, die vom Sensor generiert wird, hängt vom Zustand der Vereinigungen mit den Leitungen sehr stark ab.

2. Die Abgaben der äusserlichen Luft: der Sensor ist so veranstaltet dass die Luft in seinem inneren Raum zirkuliert. Jedees Mal bei der Abnahme oder der Anlage überzeugen sich in der Sauberkeit der Windkanäle des Sensors.

3. Der Arbeitstemperatur: die Signale vom Sensor handeln auf die elektronische Steuereinheit nicht, bis die Temperatur des Sensors ungefähr 300 ° Mit erreichen wird. Diesen Faktor ist nötig es bei der Einschätzung der Intaktheit des Sensors zu berücksichtigen.

4. Die Qualitäten des Benzins: die Nutzung neetilirowannogo des Benzins ist eine wesentliche Bedingung der richtigen Arbeit des Sensors. Machen Sie das Auto nur neetilirowannym vom Benzin zurecht.

Außer den angegebenen höher Bedingungen, bei der Bedienung des Sensors muss man die folgenden Regeln achten:

1. Der flexible Schaffner und der Stecker des Sensors des Sauerstoffs sind nicht zerlegbar und vom Sensor werden nicht ausgeschaltet. Die Beschädigung oder die Loslösung des flexiblen Schaffners oder des Steckers können auf der Intaktheit des Sensors negativ gesagt werden.

2. Wird die Treffen des Schmutzes, der Schmierstoffe und anderer nebensächlicher Komponenten auf den Stecker oder auf den Turmisolator des Sensors nicht zugelassen.

3. Es wird verboten, den Sensor von allen Arten der Reinigungsmittel abzureiben.

4. Es wird verboten, den Sensor oder nachlässig, sich zu verlieren mit ihm zu wenden.

5. Sie folgen auf die Richtigkeit der Anlage silikonowogo der Kappe des Sensors, um das Schmelzen der Kappe zu vermeiden, wegen dessen die Absage des Sensors möglich ist.

Die Typen der Stecker, die für die Vereinigung mit dem Sensor des Inhalts des Sauerstoffs und die Bezeichnung der Schlussfolgerungen verwendet werden (seitens der Leitung)

Die Bestimmung der Schlussfolgerungen auf dem Sensor des Inhalts des Sauerstoffs

DER TYP DES SENSORS
DAS AUSPUFFSIGNAL
EINE ERNÄHRUNG DES WARMLAUFENS (12)
Ohne Anwärmung (eindrähtig)
Die schwarze Leitung (+)
Nein
Aufgewärmt (3-drahtgebunden)
Die Schlussfolgerung 1 (+)
Die Schlussfolgerungen 3 (+) und 2 (+)
Aufgewärmt (4-drahtgebunden)
Die Schlussfolgerung 2 (+)
Die Schlussfolgerungen 4 (+) und 3 (-)

Die Prüfung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Erwärmen Sie den Motor, schalten Sie den Stecker aus und prüfen Sie vom digitalen Voltmeter die Anstrengung auf der Schlussfolgerung des Abgabesignals des Sensors bezüglich der Masse. Den Sensor finden Sie nach der großen Kappe mit dem Geflecht der schwarzen Farbe im Heckende des Motors.
2. Bei der Erhöhung der Wendungen soll die Anstrengung vom Sensor des Sauerstoffs von 0,5 bis zu 1,0 wachsen. Bei der Verkleinerung der Wendungen verringert sich die Anstrengung bis zu 0–0,4 W.Jesli das Signal vom Sensor des Sauerstoffs unterscheidet sich von den angegebenen Bedeutungen, so ersetzen Sie den Sensor.
3. Prüfen Sie den Heizapparat des Sensors des Sauerstoffs (in die Teile der Autos). Auf den angegebenen Schlussfolgerungen soll die Anstrengung 12 W.Pris die Abwesenheit einer Ernährung sein prüfen Sie das Relais des Sensors.

Der Ersatz


Die Warnung

Bei der Abkühlung werden der Abschlußkollektor oder das Ausblaserohr, in das den Sensor einschrauben werden, zusammengepresst, deshalb, auf dem kalten Motor, den Sensor schwierig abzuwenden. Um den Sensor nicht zu beschädigen (wird es angenommen, dass Sie es im Folgenden verwenden werden) starten Sie und erwärmen Sie den Motor im Laufe von 1-2 Minuten, halten Sie den Motor an.


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schalten Sie die Batterie von der Masse aus.
2. Heben Sie das Auto und stellen Sie auf die Ständer fest.
3. Akkurat schalten Sie den Stecker von der Leitung des Sensors aus.
4. Vorsichtig ziehen Sie den Sensor heraus.
5. Bei der Anlage schmieren Sie das Schnitzwerk des Sensors mit dem Bestand gegen prichwata ein.

Der Sensor stellt 2 Paare Kontakte vor. Im Leerlauf deren ein Paar normal geschlossen ist, und andere – ist abgestellt. Unweit der vollen Eröffnung saslonki wird das zweite Paar Kontakte geschlossen. Bei der Zwischenlage saslonki sind beide Paare Kontakte abgestellt. Den Abhang in die Ketten oder die Abschwächung der Kontakte des Sensors drosselnoj saslonki können die spontane Einspritzung des Brennstoffes herbeirufen, was ein Grund der labilen Arbeit des Motors im Leerlauf ist.

Die Prüfung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Der Sensor der Wendung drosselnoj saslonki befindet sich auf der Stirnseite der Welle drosselnoj saslonki. Schalten Sie den Stecker aus und prüfen Sie den Widerstand zwischen Paaren von den Schlussfolgerungen 2–18 und 3–18.
2. Zwischen den Schlussfolgerungen 2–18 soll die Kette bis zur Zuordnung saslonki auf 0,2–0,6 mm von der geschlossenen Lage sein.
3. Zwischen den Schlussfolgerungen 3–18 soll die Kette sein, die beim Aufmachen saslonki bis zu in 8-12 ° der verhältnismäßig vollständig offenen Lage erhalten bleibt. Wenn die Prüfung das negative Ergebnis gibt, so regulieren Sie den Sensor.
4. Wenn saslonka reguliert ist, so prüfen Sie die Betriebsspannung 5 In auf dem Sensor.

Die Regulierung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
Entlassen Sie die Schrauben und, umgedreht, stellen Sie den Sensor in die nötige Lage fest, ziehen Sie die Schrauben fest und prüfen Sie die Regulierung.

Das Messgerät des Stroms der Luft

Die Ordnung der Abnahme und der Anlage ist im Unterabschnitt 6.4 beschrieben.

Die Sensoren der Zündanlage

Die Ordnung der Prüfung, der Abnahme und der Anlage ist im Unterabschnitt 3.3.6.8 beschrieben.