BMW 3 Serien E30

Von 1983-1994 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



DER BMW Е30
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Der Motor
- 4. Das System der Abkühlung
   4.2. Die technischen Daten
   4.3. Das Frostschutzmittel
   4.4. Der Thermostat
   4.5. Der Heizkörper
   4.6. Die Lüfter und mufta des Antriebes
   4.7. Die Pumpe der kühlenden Flüssigkeit
   4.8. Der Sensor der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Kupplung
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Der Fahrteil
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die segenbringenden Räte



4.6. Die Lüfter und mufta des Antriebes

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Kryltschatka des Lüfters des Systems der Abkühlung mit gidromuftoj


Die Mutter der Befestigung gidromufty des Lüfters des Systems der Abkühlung

Die Mutter hat das linke Schnitzwerk.

Der Elektrolüfter hat 2 Geschwindigkeiten des Drehens und entsprechend reiht sich von 2 Thermoumschaltern ein, die in den Heizkörper eingeschraubt sind und sprechen bei verschiedenen Temperaturen an. In die Teile der Autos kann 1 doppelter Thermoumschalter bestimmt sein.
Die Warnung

Bei der Ausführung der Arbeiten haben wegen Sie, was samproiswolnoje der Einschluss des Hilfslüfters bei der Abnutzung des Thermoumschalters, sogar bei der ausgeschalteten Zündung möglich ist.


Die Prüfung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
Der Elektrolüfter
1. Schalten Sie vom Lüfter den Stecker der Leitung aus, jasytschok die Klinken aufgehoben.
2. Prüfen Sie den Elektromotor, wofür es direkt mit der Batterie verbinden Sie. Prüfen Sie die Freiheit des Drehens kryltschatki, überzeugt, dass der Motor abgekühlt hat.
3. Für die Prüfung der Thermoumschaltern peremknite ihre Schlussfolgerungen auf dem ausgeschalteten Stecker. Der Lüfter soll sich mit der hohen oder niedrigen Geschwindigkeit drehen, je danach welche Kette schließt der testbare Sensor. In die Teile der Autos muss man die Zündung einschalten.
4. Wenn es die Ketten einer Ernährung in Ordnung sein ist, aber werden die Verzüge in der Arbeit des Lüfters beobachtet, so ersetzen Sie die Thermoumschaltern, die Flüssigkeit zusammengezogen. Wenn die Thermoumschaltern intakt sind, aber arbeitet der Lüfter nicht, so prüfen Sie die Schutzvorrichtung, das Relais und die Leitung.
Der mechanische Lüfter, der gidromuftoj aufgenommen wird
5. Schalten Sie die Batterie von der Masse aus, die Vorsichtsmaßnahmen übernommen.
6. Auf dem kalten Motor prüfen Sie das Vorhandensein des schwachen Widerstands des Drehens kryltschatki.
7. Beim Entdecken podtekani muftu ersetzen Sie.
8. Der Widerstand des Drehens kryltschatki soll auf dem erwärmten Motor (merklich wachsen schalten Sie die Batterie von der Masse aus). Andernfalls ersetzen Sie muftu.

Die Abnahme und die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
Der Elektrolüfter
1. Schalten Sie die Batterie von der Masse aus.
2. Nehmen Sie das Vordergitter (ab siehe den Unterabschnitt 12.7).
3. Nehmen Sie den Träger des Lüfters, den Heizkörper ab, wenden Sie die Bolzen der Befestigung des Kondensators der Klimaanlage (von der Magistrale ab, nicht auszuschalten) und rücken Sie der Kondensator vor.
4. Schalten Sie den Stecker aus und nehmen Sie den Lüfter ab.
5. Die Montage wird in der Rückordnung erfüllt.
Der mechanische Lüfter, der gidromuftoj aufgenommen wird
6. Schalten Sie die Batterie von der Masse aus und nehmen Sie den Mantel des Lüfters ab.
7. Wenden Sie die Mutter (mit dem linken Schnitzwerk ab!) der Befestigung gidromufty roschkowym vom Schlüssel auf 32. Für otworatschiwanija die Muttern schlagen Sie nach dem Schlüssel Und dem Hammer durch die Verlängerungsleitung W heftig
8. Erreichen Sie muftu, kryltschatku und den Mantel. Falls notwendig nehmen Sie die Scheibe von der Walze der Pumpe der kühlenden Flüssigkeit ab, 4 Bolzen abgewandt.
9. Prüfen Sie den Zustand kryltschatki, ersetzen Sie falls notwendig, die Bolzen abgewandt und sie mit mufty abgenommen. Muftu ist nötig es nach unten von der Seite zu bewahren, die zum Heizkörper gewandt ist.

10. Die Montage wird in der Rückordnung erfüllt.