BMW 3 Serien E30

Von 1983-1994 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



DER BMW Е30
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Der Motor
   + 3.1.2. Die technischen Daten
   + 3.2. Die Demontage und die Generalüberholung des Motors
   - 3.3. Die elektrische Ausrüstung des Motors
      3.3.2. Die technischen Daten
      3.3.3. Die Batterie - der Start des Motors in den Extrasituationen
      3.3.4. Die Abnahme und die Anlage der Batterie
      3.3.5. Die Starkstromkabel
      + 3.3.6. Die Zündanlage
      + 3.3.7. Das System der Ladung der Batterie
      + 3.3.8. Das System des Starts des Motors
      3.3.9. Die Defekte des Generators
      3.3.10. Die Hauptdefekte der elektrischen Ausrüstung
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Kupplung
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Der Fahrteil
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die segenbringenden Räte





3.3.9. Die Defekte des Generators

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

DER DEFEKT
DER GRUND
Der schlechte Kontakt der Bürsten
Die Bürsten sawisli (der Schmutz), sind abgenutzt. Die Kontaktringe sind verschmutzt.
Der Defekt wyprjamitelnogo des Blocks
Die Vereinigungen der Klemmen mit den Schlussfolgerungen der Batterie "der Massenleitung" sind verschmutzt oder fehlt. Der Fehler beim Anschließen der Batterie (der Rückpolarität). Der falsche Anschluss zu zusätzlich batareje beim Start des Motors. Das elektrische Schweißen wurde beim angeschlossenen Generator durchgeführt. Die Abwesenheit des Kontaktes der Schlussfolgerungen in den Steckern des Generators, die Verschmutzung der Schlussfolgerungen oder die Niederlage von ihrer Korrosion.
Der Defekt des Lagers
Meistens entsteht wegen der überflüssigen Spannung priwodnogo des Riemens. Bei der Belastung auf die Scheibe des Generators verlegt der durchschlüpfende Riemen den heftigen Laut, der nicht bedeutet, dass den Riemen spannen werden. Abgenutzt priwodnoj stützt sich der Riemen auf den Grund des Baches der Scheibe, und nicht auf die Seitenwände der Scheibe, dass auch solchen Laut bewirkt.