BMW 3 Serien E30

Von 1983-1994 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



DER BMW Е30
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Der Motor
   + 3.1.2. Die technischen Daten
   + 3.2. Die Demontage und die Generalüberholung des Motors
   - 3.3. Die elektrische Ausrüstung des Motors
      3.3.2. Die technischen Daten
      3.3.3. Die Batterie - der Start des Motors in den Extrasituationen
      3.3.4. Die Abnahme und die Anlage der Batterie
      3.3.5. Die Starkstromkabel
      + 3.3.6. Die Zündanlage
      + 3.3.7. Das System der Ladung der Batterie
      + 3.3.8. Das System des Starts des Motors
      3.3.9. Die Defekte des Generators
      3.3.10. Die Hauptdefekte der elektrischen Ausrüstung
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Kupplung
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Der Fahrteil
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die segenbringenden Räte





3.3.10. Die Hauptdefekte der elektrischen Ausrüstung

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

DER GRUND
DIE METHODE DER BESEITIGUNG
Der Starter dreht sich nach dem Einschluss der Zündung nicht
Es ist die Batterie entladen Die Batterie zu laden.
Der Abhang in der Leitung 50 zum Schloss des Schalters der Zündung, ist die Leitung des Schalters der Zündung beschädigt Den Abhang zu entfernen, die beschädigten Teile zu ersetzen.
Der Abhang der Leitung oder der Schlussfolgerung der Masse. Es ist die Batterie entladen Die Leitung und die Schlussfolgerung der Batterie zu prüfen. Die Anstrengung der Batterie falls notwendig zu messen, die Batterie zu laden.
Der ungenügende Eingang des Stromes wegen frei oder okislennych der Vereinigungen poljussy und der Klemme der Batterie zu reinigen. Die notwendige Vereinigung zwischen der Batterie, dem Starter und der Masse zu gewährleisten.
Die Abwesenheit der Anstrengung auf der Schlussfolgerung 50 (tjagowoje das Relais) Der Abhang in der Leitung, ist der Schalter der Zündung beschädigt.
Der Starter arbeitet viel zu langsam dreht den Motor nicht
Es ist die Batterie entladen Die Batterie zu laden.
Der Motor ist vom Winter- oder ganzjährigen Öl nicht zurechtgemacht Das ganzjährige Öl zurechtzumachen.
Die ungenügende Kraft des Stromes wegen frei oder okislennych der Spitzen der Leitungen poljusnyje die Schlussfolgerungen der Batterien, des Starters und der Spitzen der Leitungen zu säubern, die Vereinigungen festzuziehen.
Die Bürsten kontaktieren mit dem Kollektor nicht, werden in oprawkach verkeilt, sind abgenutzt, samasleny oder sind verschmutzt Die Bürsten zu prüfen, zu reinigen oder zu ersetzen. schtschetkoderschatel zu prüfen.
Der unpassende Spielraum zwischen den Bürsten und dem Kollektor Die Bürsten zu ersetzen und, schtschetkoderschatel zu reinigen.
Auf dem Kollektor der Rußansatz, die Risiken, der Verschmutzung Peretotschitt den Kollektor oder den Anker zu ersetzen.
Die Abwesenheit der Anstrengung auf der Schlussfolgerung 50 (mindestens 8В) Die Umschaltung des Schalters der Zündung oder tjagowoje das Relais zu prüfen.
Es sind die Lager ausgeschlagen Die Lager zu prüfen, falls notwendig zu ersetzen.
Es ist tjagowoje das Relais beschädigt tjagowoje das Relais zu ersetzen.
Der Starter wird gestoßen und beginnt, zu arbeiten, aber der Motor dreht sich nicht oder dreht sich Rucke
Es ist der gezahnte Mechanismus (der Mechanismus des Zahnrades des Antriebes) beschädigt Den gezahnten Mechanismus zu ersetzen.
Es ist das Zahnrad des Antriebes verschmutzt Das Zahnrad zu reinigen.
Es ist der gezahnte Kranz auf dem Schwungrad beschädigt Den gezahnten Kranz, falls notwendig zu reparieren, das Schwungrad zu ersetzen.
Der gezahnte Mechanismus wird nicht getrennt
Der gezahnte Mechanismus oder schrauben- schlizy sind verschmutzt oder beschädigt Zu reinigen oder den gezahnten Mechanismus zu ersetzen.
Es ist tjagowoje das Relais beschädigt tjagowoje das Relais zu ersetzen.
Es ist oder ist schwach geworden die wiederkehrende Feder schwach geworden Die wiederkehrende Feder zu ersetzen.