BMW 3 Serien E30

Von 1983-1994 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



DER BMW Е30
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Der Motor
   + 3.1.2. Die technischen Daten
   - 3.2. Die Demontage und die Generalüberholung des Motors
      3.2.2. Die technischen Daten
      3.2.3. Die Generalüberholung – die allgemeinen Hinweise
      3.2.4. Die Prüfung der Kompression in den Zylinder des Motors
      3.2.5. Die Generalüberholung – die allgemeinen Bemerkungen
      3.2.6. Die Diagnostik des Motors mit der Hilfe wakuumetra
      3.2.7. Die Generalüberholung – die Alternative
      3.2.8. Die Demontage der Kraftanlage
      3.2.9. Die Abnahme und die Anlage des Motors
      3.2.10. Die Ordnung der Auseinandersetzung des Motors
      3.2.11. Die Auseinandersetzung des Kopfes des Blocks der Zylinder
      3.2.12. Die Reinigung und die Prüfung des Kopfes der Zylinder und der Details des Klappenmechanismus
      3.2.13. Die Reparatur der Ventile
      3.2.14. Die Montage des Kopfes des Blocks der Zylinder
      3.2.15. Die Abnahme der Kolben und der Triebstangen
      3.2.16. Die Demontage kolenwala
      3.2.17. Die Zwischenwelle (nur der Motor M20)
      3.2.18. Die Reinigung des Blocks der Zylinder
      3.2.19. Die Prüfung des Zustandes des Blocks der Zylinder
      3.2.20. Chonningowanije der Zylinder
      3.2.21. Die Prüfung des Zustandes der Kolben und der Triebstangen
      3.2.22. Die Prüfung des Zustandes kolenwala
      3.2.23. Die Prüfung gründlich und schatunnych der Lager
      3.2.24. Die Ordnung der Montage des Motors
      3.2.25. Die Anlage der Kolbenringe
      3.2.26. Die Anlage der Zwischenwelle
      3.2.27. Die Montage kolenwala und die Prüfung der Spielraüme in den gründlichen Lagern
      3.2.28. Die Anlage des hinteren Netzes
      3.2.29. Die Anlage der Triebstangen und der Kolben, die Prüfung der Spielraüme in schatunnych die Lager
      3.2.30. Der Start des Motors nach der Reparatur und die Probe
   + 3.3. Die elektrische Ausrüstung des Motors
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Kupplung
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Der Fahrteil
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die segenbringenden Räte





3.2.19. Die Prüfung des Zustandes des Blocks der Zylinder

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Teleskopitscheski nutrometr für die Messung des Innendurchmessers


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Prüfen Sie das Vorhandensein auf dem Block der Zylinder der Risse und der Spuren der Korrosion. Prüfen Sie den Zustand resb in den Öffnungen, bemerken Sie die Stellen mit dem abgerissenen Schnitzwerk. Wenn es die Verdächtigungen auf das Ausfließen der kühlenden Flüssigkeit innerhalb des Blocks der Zylinder, so muss man den Block auf die Dichtheit erproben, wofür es zweckmässig ist, sich gab an den Autoservice zu wenden. Beim Entdecken der Defekte reparieren Sie den Block (wenn es möglich), oder ersetzen Sie.
2. Prüfen Sie das Vorhandensein skolow und sadirow auf den inneren Oberflächen der Zylinder.
3. Messen Sie den Innendurchmesser des Zylinders gerade unter dem Gebiet des Flansches parallel und es ist die Achsen des Motors senkrecht. Wiederholen Sie die Messungen auf der Mitte und im unteren Teil des Zylinders. Als Ergebnis dieser Messungen bestimmen Sie konusnost und den ovalen Charakter des Zylinders und vergleichen Sie mit den Normativen.
4. Bei der Abwesenheit nutromera den Spielraum kann man speziell schtschupami, eingestellt in der Stelle der meisten Reibung des Kolbens über der Zylinder (d.h. zwischen dem Kolben und dem Zylinder in einem 2 Stellen nach der Achse prüfen, die den Winkel 90 ° mit der Achse des Kolbenfingers) bildet.
5. Der Spielraum klärt sich nach der Dicke schtschupa, bei dem der Kolben im Zylinder unter der gemässigten Bemühung den Platz wechselt. Wenn der Kolben durchfällt oder gleitet, so ist der Spielraum die Normen und der Kolben höher muss man ersetzen, und den Zylinder proschlifowat. Wenn der Kolben sajedajet bei der Lage schtschupa daneben NMT bei der Lage schtschupa daneben WMT eben gleitet, so übertritt konusnost des Zylinders die Norm. Wenn bei der Wendung des Kolbens im Zylinder mit angelegt schtschupom der Kolben sajedajet, so übertritt die Norm den ovalen Charakter des Zylinders.
6. Wiederholen Sie die Messungen für die übrigen Zylinder.
7. Wenn die Spielraüme, konusnost und den ovalen Charakter die Norm übertreten, so ist nötig es die Zylinder rastotschit unter den Reparaturumfang und die Kolben und die Ringe reparatur- zu ersetzen.
8. Wenn den Zustand der Zylinder annehmbar, den Verschleiß des Zylinders, konusnost und den ovalen Charakter die bestimmten Normen nicht übertreten, so ist es die Zylinder nur otchonningowat erforderlich und, die Kolbenringe zu ersetzen.