BMW 3 Serien E30

Von 1983-1994 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



DER BMW Е30
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Der Motor
   + 3.1.2. Die technischen Daten
   - 3.2. Die Demontage und die Generalüberholung des Motors
      3.2.2. Die technischen Daten
      3.2.3. Die Generalüberholung – die allgemeinen Hinweise
      3.2.4. Die Prüfung der Kompression in den Zylinder des Motors
      3.2.5. Die Generalüberholung – die allgemeinen Bemerkungen
      3.2.6. Die Diagnostik des Motors mit der Hilfe wakuumetra
      3.2.7. Die Generalüberholung – die Alternative
      3.2.8. Die Demontage der Kraftanlage
      3.2.9. Die Abnahme und die Anlage des Motors
      3.2.10. Die Ordnung der Auseinandersetzung des Motors
      3.2.11. Die Auseinandersetzung des Kopfes des Blocks der Zylinder
      3.2.12. Die Reinigung und die Prüfung des Kopfes der Zylinder und der Details des Klappenmechanismus
      3.2.13. Die Reparatur der Ventile
      3.2.14. Die Montage des Kopfes des Blocks der Zylinder
      3.2.15. Die Abnahme der Kolben und der Triebstangen
      3.2.16. Die Demontage kolenwala
      3.2.17. Die Zwischenwelle (nur der Motor M20)
      3.2.18. Die Reinigung des Blocks der Zylinder
      3.2.19. Die Prüfung des Zustandes des Blocks der Zylinder
      3.2.20. Chonningowanije der Zylinder
      3.2.21. Die Prüfung des Zustandes der Kolben und der Triebstangen
      3.2.22. Die Prüfung des Zustandes kolenwala
      3.2.23. Die Prüfung gründlich und schatunnych der Lager
      3.2.24. Die Ordnung der Montage des Motors
      3.2.25. Die Anlage der Kolbenringe
      3.2.26. Die Anlage der Zwischenwelle
      3.2.27. Die Montage kolenwala und die Prüfung der Spielraüme in den gründlichen Lagern
      3.2.28. Die Anlage des hinteren Netzes
      3.2.29. Die Anlage der Triebstangen und der Kolben, die Prüfung der Spielraüme in schatunnych die Lager
      3.2.30. Der Start des Motors nach der Reparatur und die Probe
   + 3.3. Die elektrische Ausrüstung des Motors
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Kupplung
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Der Fahrteil
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die segenbringenden Räte





3.2.18. Die Reinigung des Blocks der Zylinder

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Warnung

Die Blindverschlüsse der Kanäle des Systems der Abkühlung ist sapressowany in den Block der Zylinder dicht.


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Entfernen Sie die Blindverschlüsse der Kanäle der Abkühlung des Blocks, wofür mit dem Schlag auf dem Bart nach innen eine der Seiten des Blindverschlusses hineintreiben Sie und erreichen Sie den Blindverschluss von den Flachzangen.
2. Vorsichtig reinigen Sie den Block von den Resten der Verdichtung.
3. Nehmen Sie des Deckels mit den Beilagen ab, bezeichnen Sie sie und Sie bewahren getrennt.
4. Ziehen Sie die Schnitzblindverschlüsse des Blocks der Zylinder (heraus oder wyswerlite, und dann verjagen Sie das Schnitzwerk).
5. Bei der starken Verschmutzung des Blocks reinigen Sie alle Kanäle vom Strahl ein Paar und der zusammengepressten Luft (es ist empfehlenswert, im Autoservice zu erfüllen), waschen Sie den Block außen vom Waschmittel aus. Verjagen Sie alle Schnitzöffnungen, reinigen Sie und produjte von der zusammengepressten Luft. Trocknen Sie den Block aus und schmieren Sie weretennym mit dem Öl ein, um vor der Korrosion zu schützen.

6. Verjagen Sie allen des Schnitzwerks des Blocks der Zylinder, dadurch vom Schmutz gereinigt. Trocknen Sie die Schnitzöffnungen aus, um den Bruch des Blocks der Zylinder auf Kosten vom hydraulischen Andrang bei saworatschiwanii des Bolzens auszuschließen.
7. Wenn der Block nicht sehr stark verschmutzt ist, so kann man von der Wäsche von der seifigen Lösung beschränkt werden. Unabhängig von der Weise der Reinigung waschen Sie alle inneren Schmierkanäle sehr sorgfältig aus und gut trocknen Sie aus. Die Wände der Zylinder ölen Sie ein, um das Erscheinen des Rostes zu verhindern.
8. Stellen Sie des Deckels der gründlichen Lager fest, die Bolzen ziehen Sie von der Hand fest.

9. Sapressujte die neuen Blindverschlüsse ohne Verkantungen, vorläufig sie germetikom eingeschmiert. Kehren Sie auf nicht vertrocknend germetike die neuen Blindverschlüsse der fetten Kanäle um. Dicht ziehen Sie die Blindverschlüsse fest.