BMW 3 Serien E30

Von 1983-1994 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



DER BMW Е30
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Der Motor
   + 3.1.2. Die technischen Daten
   - 3.2. Die Demontage und die Generalüberholung des Motors
      3.2.2. Die technischen Daten
      3.2.3. Die Generalüberholung – die allgemeinen Hinweise
      3.2.4. Die Prüfung der Kompression in den Zylinder des Motors
      3.2.5. Die Generalüberholung – die allgemeinen Bemerkungen
      3.2.6. Die Diagnostik des Motors mit der Hilfe wakuumetra
      3.2.7. Die Generalüberholung – die Alternative
      3.2.8. Die Demontage der Kraftanlage
      3.2.9. Die Abnahme und die Anlage des Motors
      3.2.10. Die Ordnung der Auseinandersetzung des Motors
      3.2.11. Die Auseinandersetzung des Kopfes des Blocks der Zylinder
      3.2.12. Die Reinigung und die Prüfung des Kopfes der Zylinder und der Details des Klappenmechanismus
      3.2.13. Die Reparatur der Ventile
      3.2.14. Die Montage des Kopfes des Blocks der Zylinder
      3.2.15. Die Abnahme der Kolben und der Triebstangen
      3.2.16. Die Demontage kolenwala
      3.2.17. Die Zwischenwelle (nur der Motor M20)
      3.2.18. Die Reinigung des Blocks der Zylinder
      3.2.19. Die Prüfung des Zustandes des Blocks der Zylinder
      3.2.20. Chonningowanije der Zylinder
      3.2.21. Die Prüfung des Zustandes der Kolben und der Triebstangen
      3.2.22. Die Prüfung des Zustandes kolenwala
      3.2.23. Die Prüfung gründlich und schatunnych der Lager
      3.2.24. Die Ordnung der Montage des Motors
      3.2.25. Die Anlage der Kolbenringe
      3.2.26. Die Anlage der Zwischenwelle
      3.2.27. Die Montage kolenwala und die Prüfung der Spielraüme in den gründlichen Lagern
      3.2.28. Die Anlage des hinteren Netzes
      3.2.29. Die Anlage der Triebstangen und der Kolben, die Prüfung der Spielraüme in schatunnych die Lager
      3.2.30. Der Start des Motors nach der Reparatur und die Probe
   + 3.3. Die elektrische Ausrüstung des Motors
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Kupplung
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Der Fahrteil
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die segenbringenden Räte





3.2.15. Die Abnahme der Kolben und der Triebstangen

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Warnung

Für die Abnahme der Kolben und der Triebstangen muss man den Kopf der Zylinder und die Schale abnehmen. Auf den Motoren M10 und М20 muss man auch die fette Pumpe (abnehmen siehe den Unterabschnitt 3.1.15).


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Wenn sich im Oberteil der Zylinder der Flansch gebildet hat (wird naoschtschup geprüft), so muss man es von der Abtastung abnehmen, kann man andernfalls bei der Abnahme des Kolbens die Ringe brechen.
2. Wenden Sie den Motor kolenwalom nach oben um.
3. Prüfen Sie axial ljuft der Triebstangen, schtschupy zwischen der Wange kolenwala und der Triebstange einstellend. Axial ljuft wird der summarischen Dicke schtschupow gleich sein, bei der ljuft verlorengeht. Wenn axial ljuft der Triebstange die normative Bedeutung übertritt, so ist nötig es die Triebstangen zu ersetzen. Wenn die neuen Triebstangen festgestellt werden (konsultieren Sie sich oder kolenwal), so kann axial ljuft weniger Normen (in diesem Fall sein ist notwendig proschlifowat die Triebstangen, in der Werkstatt des Autoservices) falls notwendig. Wiederholen Sie die Prozedur für die übrigen Triebstangen.
4. Beim Fehlen der Zeichen auf den Triebstangen und kryschkach der Triebstangen nakernite auf ihnen die Nummer des entsprechenden Zylinders.
5. Schwächen Sie den Zug der Muttern schatunnych kryschek, sie auf 1/2 Wendungen für eine Aufnahme abwendend, bis sich die Muttern von der Hand abwenden werden. Nehmen Sie den Deckel von der Triebstange des ersten Zylinders zusammen mit der Beilage ab, die Beilage aus dem Deckel ziehen Sie nicht heraus.

6. Stoßen Sie den Kolben mit der Triebstange und der Beilage durch das Oberteil des Zylinders hinaus, vorläufig auf die Haarnadeln (existieren wenn) die Abschnitte des Schlauches bekleidet. Wenn der Widerstand der Umstellung des Kolbens empfunden wird, so prüfen Sie die Sauberkeit der Entfernung des Flansches.
7. Proworatschiwaja kolenwal, erreichen Sie die Triebstangen mit den Kolben aus den übrigen Zylinder.
8. Sammeln Sie die Triebstangen mit kryschkami und den Lagern, ziehen Sie die Muttern kryschek von der Hand fest. Den Kolben von der Triebstange bis nehmen Sie ab.