BMW 3 Serien E30

Von 1983-1994 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



DER BMW Е30
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Der Motor
   + 3.1.2. Die technischen Daten
   - 3.2. Die Demontage und die Generalüberholung des Motors
      3.2.2. Die technischen Daten
      3.2.3. Die Generalüberholung – die allgemeinen Hinweise
      3.2.4. Die Prüfung der Kompression in den Zylinder des Motors
      3.2.5. Die Generalüberholung – die allgemeinen Bemerkungen
      3.2.6. Die Diagnostik des Motors mit der Hilfe wakuumetra
      3.2.7. Die Generalüberholung – die Alternative
      3.2.8. Die Demontage der Kraftanlage
      3.2.9. Die Abnahme und die Anlage des Motors
      3.2.10. Die Ordnung der Auseinandersetzung des Motors
      3.2.11. Die Auseinandersetzung des Kopfes des Blocks der Zylinder
      3.2.12. Die Reinigung und die Prüfung des Kopfes der Zylinder und der Details des Klappenmechanismus
      3.2.13. Die Reparatur der Ventile
      3.2.14. Die Montage des Kopfes des Blocks der Zylinder
      3.2.15. Die Abnahme der Kolben und der Triebstangen
      3.2.16. Die Demontage kolenwala
      3.2.17. Die Zwischenwelle (nur der Motor M20)
      3.2.18. Die Reinigung des Blocks der Zylinder
      3.2.19. Die Prüfung des Zustandes des Blocks der Zylinder
      3.2.20. Chonningowanije der Zylinder
      3.2.21. Die Prüfung des Zustandes der Kolben und der Triebstangen
      3.2.22. Die Prüfung des Zustandes kolenwala
      3.2.23. Die Prüfung gründlich und schatunnych der Lager
      3.2.24. Die Ordnung der Montage des Motors
      3.2.25. Die Anlage der Kolbenringe
      3.2.26. Die Anlage der Zwischenwelle
      3.2.27. Die Montage kolenwala und die Prüfung der Spielraüme in den gründlichen Lagern
      3.2.28. Die Anlage des hinteren Netzes
      3.2.29. Die Anlage der Triebstangen und der Kolben, die Prüfung der Spielraüme in schatunnych die Lager
      3.2.30. Der Start des Motors nach der Reparatur und die Probe
   + 3.3. Die elektrische Ausrüstung des Motors
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Kupplung
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Der Fahrteil
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die segenbringenden Räte


196cbe0d



3.2.14. Die Montage des Kopfes des Blocks der Zylinder

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Vor der Montage soll der Kopf der Zylinder vollständig gereinigt sein.
2. Wenn sich der Kopf in die Reparatur ergab, so sollen auf ihr die Ventile und die Montage schon bestimmt sein ist nötig es zu beginnen, sich nach dem Punkt 7 richtend.
3. Schmieren Sie den Kern des 1. Ventiles mit dem frischen Öl für den Motor (oder molibdenowoj vom Schmieren) ein und stellen Sie in die entsprechende richtende Buchse fest.
4. Okunite maslos'emnyj kolpatschok in ist das frische Öl für den Motor eben bekleiden Sie auf den Kern des Ventiles und auf die richtende Buchse, stellen Sie kolpatschok oprawkoj, ein wenig pristuknuw nach ihr vom Hammer endgültig fest. Es ist nötig zu meinen, dass sich in die Teile der Motoren maslos'emnyje kolpatschki der Einlass- und Abschlußventile unterscheiden.

5. Pressen Sie von der Verwendung die Feder zusammen und stellen Sie die Zwiebäcke in die Rille auf dem Kern des Ventiles ein.
6. Wiederholen Sie die Prozedur für alle Ventile, alle Details auf die vorigen Stellen festgestellt (werden wenn die abgenommenen Details des Klappenmechanismus festgestellt).
Die Motoren M10 und М20
7. Sammeln Sie die Waagebalken mit den Walzen in Ordnung rückgängig der Auseinandersetzung, verfolgen Sie die Richtigkeit der Anlage der Walzen (siehe den Unterabschnitt 3.2.11).

8. Schmieren Sie schejki raspredwala und die Fäustchen ein und stellen Sie in den Kopf der Zylinder fest so, dass schejki die Waagebalken (die otoschmite nicht berührten).
Die Motoren M40
9. Schmieren Sie die Öffnungen im Kopf der Zylinder ein und stellen Sie gidrotolkateli auf die vorigen Stellen fest.
10. Stellen Sie die Disks, die Hebel tolkatelej und die Finger der Hebel auf die vorigen Stellen fest.
11. Schmieren Sie die Bette raspredwala im Kopf der Zylinder ein.
12. Stellen Sie raspredwal in den Kopf der Zylinder fest so, dass sich die Ventile 1. zidindra geöffnet haben, das Abschlußventil 4. zidindra war geschlossen, und einlass- – ist geöffnet.
13. Schmieren Sie des Deckels stütz- schejek raspredwala ein. Stellen Sie sie nach fest ich wehe und nawernite die Bolzen. Ziehen Sie die Bolzen gleichmäßig und allmählich, bis zum aufgegebenen Moment fest.
14. Ersetzen Sie das Vordernetz raspredwala (siehe den Unterabschnitt 3.1.12).
Alle Motoren
15. Stellen Sie den Stutzen masloprowoda fest, uplotniteli ersetzt und die Bolzen mit dem aufgegebenen Moment festgezogen.
16. Stellen Sie den Kopf der Zylinder (fest siehe den Unterabschnitt 3.1.13).