BMW 3 Serien E30

Von 1983-1994 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



DER BMW Е30
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Der Motor
   + 3.1.2. Die technischen Daten
   - 3.2. Die Demontage und die Generalüberholung des Motors
      3.2.2. Die technischen Daten
      3.2.3. Die Generalüberholung – die allgemeinen Hinweise
      3.2.4. Die Prüfung der Kompression in den Zylinder des Motors
      3.2.5. Die Generalüberholung – die allgemeinen Bemerkungen
      3.2.6. Die Diagnostik des Motors mit der Hilfe wakuumetra
      3.2.7. Die Generalüberholung – die Alternative
      3.2.8. Die Demontage der Kraftanlage
      3.2.9. Die Abnahme und die Anlage des Motors
      3.2.10. Die Ordnung der Auseinandersetzung des Motors
      3.2.11. Die Auseinandersetzung des Kopfes des Blocks der Zylinder
      3.2.12. Die Reinigung und die Prüfung des Kopfes der Zylinder und der Details des Klappenmechanismus
      3.2.13. Die Reparatur der Ventile
      3.2.14. Die Montage des Kopfes des Blocks der Zylinder
      3.2.15. Die Abnahme der Kolben und der Triebstangen
      3.2.16. Die Demontage kolenwala
      3.2.17. Die Zwischenwelle (nur der Motor M20)
      3.2.18. Die Reinigung des Blocks der Zylinder
      3.2.19. Die Prüfung des Zustandes des Blocks der Zylinder
      3.2.20. Chonningowanije der Zylinder
      3.2.21. Die Prüfung des Zustandes der Kolben und der Triebstangen
      3.2.22. Die Prüfung des Zustandes kolenwala
      3.2.23. Die Prüfung gründlich und schatunnych der Lager
      3.2.24. Die Ordnung der Montage des Motors
      3.2.25. Die Anlage der Kolbenringe
      3.2.26. Die Anlage der Zwischenwelle
      3.2.27. Die Montage kolenwala und die Prüfung der Spielraüme in den gründlichen Lagern
      3.2.28. Die Anlage des hinteren Netzes
      3.2.29. Die Anlage der Triebstangen und der Kolben, die Prüfung der Spielraüme in schatunnych die Lager
      3.2.30. Der Start des Motors nach der Reparatur und die Probe
   + 3.3. Die elektrische Ausrüstung des Motors
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Kupplung
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Der Fahrteil
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die segenbringenden Räte





3.2.12. Die Reinigung und die Prüfung des Kopfes der Zylinder und der Details des Klappenmechanismus

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die sorgfältige Reinigung des Kopfes des Blocks der Zylinder und ihrer Details mit der nachfolgenden Prüfung wird zulassen, den Arbeitsumfang nach der Reparatur des Klappenmechanismus zu bewerten.


Die Warnung

Wenn der Motor oft überhitzt wurde, so konnte am meisten wahrscheinlicher als Kopf der Zylinder unangenehm berührt werden, prüfen Sie das Vorhandensein der Merkmale der Deformation des Kopfes sorgfältig.


Die Reinigung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Reinigen Sie die lösbaren Ebenen des Kopfes der Zylinder von den Resten der Verdichtung.
2. Entfernen Sie den Ansatz aus den Kanälen der kühlenden Flüssigkeit.
3. Reinigen Sie alle Öffnungen.
4. Verjagen Sie alle Schnitzöffnungen.
5. Waschen Sie den Kopf der Zylinder vom Lösungsmittel und produjte von der zusammengepressten Luft aus.
6. Entfernen Sie die massiven Ablagerungen des Rußansatzes von den Ventilen. Bei der Reinigung verwirren Sie die Ventile aus verschiedenen Sätzen der abgenommenen Details nicht.

Die Warnung

Bevor die Schlussfolgerung über die Notwendigkeit pereschlifowki der Details zu ziehen, erfüllen Sie alle beschriebenen niedriger Prozeduren der Prüfung unbedingt.


Der Verschleiß des Ventiles

1. Die Stirnseite

2. prototschka unter die Zwiebäcke

3. Der Kern (der Teil mit dem kleinsten Verschleiß)

4. Der Kern (der Teil mit dem meisten Verschleiß)

5. Die Fase

6. pojassok
Die Prüfung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
Der Kopf der Zylinder
1. Aufmerksam schauen Sie den Kopf an, prüfen Sie das Vorhandensein der Risse, der Spuren der Durchdringung der kühlenden Flüssigkeit und anderer Beschädigungen. Beim Entdecken der Risse den Kopf der Zylinder ersetzen Sie (vorläufig konsultieren Sie sich im Autoservice).
2. Prüfen Sie die Deformation der lösbaren Ebene des Kopfes der Zylinder. Wenn es aufgedeckt ist, dass die Biegung der lösbaren Ebene als Norm ist mehr, so ist es den Kopf proschlifowat notwendig. Wenn die Deformation der lösbaren Ebene dies ist, dass die Höhe des Kopfes nach dem Schliff weniger normativ wird, so ersetzen Sie den Kopf.
3. Prüfen Sie den Zustand der Sättel der Ventile. Beim Vorhandensein pittinga (der Vertiefungen), der Risse, der Spuren progara wird die Reparatur des Kopfes in der Werkstatt des Autoservices gefordert.
4. Vom Indikator prüfen Sie den Spielraum der Ventile in den richtenden Büchsen. Dazu stellen Sie das Ventil in die entsprechende richtende Buchse ein so, dass er auf 2,0 mm vom Sattel auftrat, und schütteln Sie aus der Seite zur Seite. Die Größe summarisch ljufta teilen Sie in zwei Hälften. Wenn es die Zweifeln bezüglich des Zustandes der Büchse gibt, so ist nötig es den Kopf in den Autoservice für die ausführlichere Prüfung abzugeben.
Die Ventile
5. Prüfen Sie das Vorhandensein auf den Ventilen der Risse, der Spuren des Verbrennens, sadirow und des Flansches, der sich infolge des Verschleißes auf den Kernen bildete. Von der Wendung des Ventiles prüfen Sie seine Biegung. Prüfen Sie die Leistung der Stirnseiten. Beim Entdecken beliebiger Merkmale des Verschleißes ist nötig es das Ventil zu reparieren oder, zu ersetzen.

6. Messen Sie die Breite (1) pojaska des Ventiles. Wenn es die Breite maximal weniger ist, so ersetzen Sie das Ventil (2).
7. Prüfen Sie das Vorhandensein des Verschleißes auf den Stirnseiten der Feder. Die grobe Prüfung des Zustandes der Feder kann mittels des Vergleiches der Länge der Feder im freien Zustand von der Normativen durchgeführt sein.

8. Prüfen Sie die Abweichung der Feder von der Vertikale mit der Hilfe ugolnika.
9. Wenn selbst wenn eine der Federn beschädigt ist, hat die erhöhte Abweichung von der Vertikale, oder hat die Elastizität verloren, so ersetzen Sie alle Federn im Satz. Prüfen Sie das Vorhandensein der Risse auf den Zwiebäcken der Ventile und den Tellern der Federn. Ersetzen Sie das Detail beim Entdecken der geringsten Beschädigungen.
Die Waagebalken (М10 und М20)
10. Dem meisten Verschleiß ziehen sich die Waagebalken der Abschlußventile unter, sie ist nötig es besonders sorgfältig zu prüfen.
Prüfen Sie auf den Waagebalken jene Stellen, die sich mit den Fäustchen raspredwala und der Stirnseite des Ventiles berühren.
11. Prüfen Sie ljuft der Waagebalken auf den Walzen. Wenn die Aussage des Indikators beim Schaukeln des Waagebalkens die Norm übertritt, so ersetzen Sie die Buchse des Waagebalkens oder die Walze (oder beide diesen die Details, ist man kann prüfen, den Waagebalken in wissentlich nicht abgenutzten Teil der Walze unterbracht).
Die Walzen der Waagebalken (М10 und М20)
12. Prüfen Sie das Vorhandensein auf der Walze der Spuren des Verschleißes, sadirow und anderer Beschädigungen. Beim Entdecken des Flansches an den Stellen, die den Rändern der Waagebalken entsprechen, die Walze ersetzen Sie.
gidrotolkateli und die Hebel (М40)
13. Prüfen Sie den Zustand der Arbeitsoberflächen der Hebel, das Vorhandensein auf ihnen der Spuren der tiefen Leistung. Beim Entdecken der Merkmale des Verschleißes auf tolkateljach und raspredwale, ersetzen Sie tolkateli und raspredwal.
14. Prüfen Sie den Zustand der sich reibenden Oberflächen gidrotolkatelej. Wenn der erhöhte Lärm von der Seite her selbst wenn einen tolkatelja bei der Arbeit des Motors bemerkt wurde, so ersetzen Sie allen tolkateli im Satz. Tolkateli ändern sich auch bei beliebigen Merkmalen des zweifelhaften Zustandes.
Raspredwal
15. Prüfen Sie das Vorhandensein auf den Fäustchen raspredwala der Spuren der tiefen Leistung, sadirow und der Vertiefungen. Prüfen Sie die Höhe jedes Fäustchens. Wenn sich die Umfänge der Fäustchen der Einlass- oder Abschlußventile mehr als auf 0,08 mm unterscheiden, oder ersetzen Sie beim Entdecken beliebiger Merkmale des Verschleißes, raspredwal.
16. Prüfen Sie den Zustand stütz- schejek, das Vorhandensein auf ihnen der tiefen Leistung, sadirow und der Vertiefungen. Beim Entdecken des Verschleißes schejek ersetzen Sie den Kopf der Zylinder, da die Bette unter schejki wissentlich abgenutzt sein werden.

Die Warnung

Wenn vom einzigen Grund, nach dem der Kopf der Zylinder dem Ersatz unterliegt, der unbedeutende Verschleiß schejek raspredwala ist, so wenden sich an den Autoservice BMW hinter der Konsultation anlässlich der Möglichkeit der Reparatur.


17. Bestimmen Sie die Spielraüme in stütz- schejkach raspredwala, die Durchmesser stütz- schejek und die Durchmesser der Bette unter schejki im Kopf der Zylinder gemessen (stellen Sie auf dem Motor M40 des Deckels stütz- schejek dazu fest). Wenn sich der Spielraum von der Norm unterscheidet, so ersetzen Sie raspredwal oder den Kopf der Zylinder (vorläufig wenden sich an den Autoservice BMW hinter der Konsultation).