BMW 3 Serien E30

Von 1983-1994 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



DER BMW Е30
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Der Motor
   - 3.1.2. Die technischen Daten
      3.1.3. Die Arten der Reparaturarbeiten, die ohne die Demontage des Motors erfüllt werden
      3.1.4. Die Ordnung der Anlage des Kolbens des 1. Zylinders in WMT des Taktes der Kompression
      3.1.5. Der Deckel des Kopfes der Zylinder
      3.1.6. Der aufsaugende Kollektor
      3.1.7. Der Abschlußkollektor
      3.1.8. Des Deckels der Kette des Antriebes raspredwala (der Motor M10)
      3.1.9. Die Kette und die Sternchen (der Motor M10)
      3.1.10. Des Deckels des gezahnten Riemens (die Motoren M20 und М40)
      3.1.11. Der gezahnte Riemen und die Sternchen raspredwala (die Motoren M20 und М40)
      3.1.12. Die Vordernetze
      3.1.13. Der Kopf der Zylinder
      3.1.14. Die Schale
      3.1.15. Die fette Pumpe
      3.1.16. Das Schwungrad (die führende Disk)
      3.1.17. Das hintere Netz kolenwala
      3.1.18. Die Details der Aufhängung des Motors
   + 3.2. Die Demontage und die Generalüberholung des Motors
   + 3.3. Die elektrische Ausrüstung des Motors
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Kupplung
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Der Fahrteil
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die segenbringenden Räte


196cbe0d



3.1.11. Der gezahnte Riemen und die Sternchen raspredwala (die Motoren M20 und М40)

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Warnung

Vor der Abnahme des Sternchens auf dem Motor M40 ist die spezielle Verwendung für die Fixierung raspredwala notwendig.

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schalten Sie die Batterie von der Masse aus.
2. Nehmen Sie des Deckels des gezahnten Riemens ab.
3. Auf dem Motor M40 ziehen Sie die kühlende Flüssigkeit (zusammen siehe den Unterabschnitt 2.31) und nehmen Sie den Thermostaten (ab siehe den Unterabschnitt 4.4).
4. Stellen Sie den Kolben des 1. Zylinders in WMT des Taktes der Kompression (fest siehe den Unterabschnitt 3.1.4).
Die Warnung

Nach der Anlage des Kolbens des 1. Zylinders in WMT des Taktes der Kompression und der Abnahme der Kette wird das Drehen kolenwala nicht zugelassen, es sind die ernsten Brüche wegen soudarenija der Köpfe der Ventile mit den Böden der Kolben andernfalls möglich.


5. Auf dem Motor M20 prüfen Sie die Vereinigung des Zeichens auf der Nabe der Socke kolenwala mit dem Zeichen auf dem hinteren Deckel des gezahnten Riemens.
6. Das Zeichen auf raspredwale soll sich gegenüber guß- die Risiken auf dem Kopf der Zylinder befinden.
7. Auf dem Motor M40 tragen Sie orijentazionnyje die Risiken auf das Sternchen raspredwala und den hinteren Deckel auf, die bei der Montage verwendet werden werden.
8. Auf dem Motor M20 entlassen Sie die Bolzen des Werbefilmes natjaschitelja und verschieben Sie natjaschitel zur Seite der Pumpe der kühlenden Flüssigkeit, den Riemen geschwächt. Ziehen Sie die Bolzen fest.
9. Auf dem Motor M40 entlassen Sie die Mutter natjaschitelja und drehen Sie natjaschitel im Uhrzeigersinn um, den Riemen geschwächt. Ziehen Sie die Mutter fest.
10. Prüfen Sie das Vorhandensein auf dem Riemen des Fahrtrichtungsanzeigers des Drehens, bei seiner Abwesenheit tragen Sie das Zeichen (auf wenn wird der abgenommene Riemen im normalen Zustand und wieder festgestellt werden).
Die Warnung

Den Riemen ist es empfehlenswert, bei jeder Abnahme, unabhängig von seinem Zustand zu tauschen. Auf dem Motor M40 ist nötig es den Riemen nach seiner jeder Abschwächung zu ersetzen. Meinen Sie, dass man bei der Abnahme des Riemens vom Sternchen kolenwala die bedeutende Bemühung verwenden muss.

11. Nehmen Sie den Riemen von der Sternchen ab.
12. Wenden Sie den Bolzen des Sternchens raspredwala ab, wofür von seinem Lederband oder dem alten gezahnten Riemen, der bekleideten auf subja und von den Flachzangen zusammengepresst ist festlegen Sie.
13. Legen Sie raspredwal von proworatschiwanija fest.

Die Warnung

Auf dem Motor M40 wird das Sternchen auf raspredwale neschestko fixiert, schponka lässt die Umstellung der Welle auf etwas Grad zu. Die Fixierung des Sternchens wird auf konusnoj die Teile der Welle bei der Verzögerung des Bolzens gewährleistet.


14. Die Verwendung für die Fixierung soll 4-grannuju schejku raspredwala neben dem 1. Zylinder im rechten Winkel zum Kopf der Zylinder erfassen.
15. Falls notwendig legen Sie kolenwal fest und wenden Sie die Nabenschraube der Socke kolenwala ab. Für die Fixierung kolenwala wird die Verwendung BMW 112150 (der Motor M20) oder 112170 (М40) verwendet, das die bedeutende Bemühung erträgt, die für otworatschiwanija den Bolzen gefordert wird. Es ist nötig zu bemerken, dass sich die Verwendung BMW 112170 zum Kopf der Zylinder zusammennimmt und fixiert das Schwungrad. Deshalb es kann man nur verwenden, falls vom Kontrollpunkt oder den Motor abgenommen sind.
16. Auf den Motoren mit der zweigestuften Nabe der Socke kolenwala nach otworatschiwanija des Bolzens muss man vom Abzieher das Sternchen abnehmen, wofür man den Bolzen der Scheibe kolenwala auf 3 Wendungen umkehren muss und, es als Stütze für den Bolzen des Abziehers verwenden.

Die typischen Beschädigungen des gezahnten Riemens

1. Die wytiranije Hüllen und die Entblößung des Gummis

2. Die Schichtung

3. Der Verlust subjew

4. Der Verschleiß upornosti die Oberflächen subjew

5. Das Erscheinen der Fasern der Grundlage

6. Die Abrundung der Stirnseite

Die Prüfung


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Prüfen Sie den Zustand des Riemens, ersetzen Sie beim Entdecken beliebiger Beschädigungen. Prüfen Sie den Zustand subjew der Sternchen, im Falle des ungleichmässigen Verschleißes das Sternchen ersetzen Sie.

Die Warnung

Beim Ersatz dieser Details wenden sich an den Autoservice. Das Sternchen, den Riemen und den Werbefilm natjaschitelja des Motors M20 der späten Ausgaben haben die Markierung Z127. Diese Details muss man im Satz feststellen, wenn die Details der vorigen Ausgaben fehlen.


2. Prüfen Sie die Freiheit des Drehens des Werbefilmes natjaschitelja und den Zustand der Feder. Beim Ersatz des Riemens ändert sich auch der Werbefilm.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Auf dem Motor M20 stellen Sie den Werbefilm mit der Feder fest so, dass man der Riemen frei bekleiden konnte.
2. Stellen Sie die Sternchen in der Rückordnung fest. Auf dem Motor M40 ziehen Sie den Bolzen des Sternchens raspredwala mit dem Moment 1–3 N.m fest., das Sternchen im Uhrzeigersinn bis zum Anschlag umgedreht.
3. Bei der Anlage des abgenommenen Riemens sorijentirujte es nach dem aufgetragenen Zeichen, das die Richtung des Drehens bezeichnet.
4. Bekleiden Sie der Riemen auf die Sternchen, mit dem Sternchen kolenwala begonnen.
5. Bekleiden Sie der Riemen auf den Werbefilm natjaschitelja.
6. Auf dem Motor M20 entlassen Sie die Bolzen natjaschitelja.
7. Auf dem Motor M20 verwenden Sie die kleine Bemühung unter den Werbefilm natjaschitelja, in der Freiheit der Umstellung plunschera und in der Bildung von der Feder der Spannung des Riemens überzeugt. Die Bolzen dabei nicht festzuziehen.
8. Auf dem Motor M40 entlassen Sie die Mutter des Werbefilmes natjaschitelja und prowernite den Werbefilm 6-grannym vom Schlüssel gegen den Uhrzeigersinn bis zur Spannung des Riemens. Die Spannung des Riemens kontrollieren Sie nach dem speziellen Dynamometer, die normale Spannung entspricht 32 (±2) den Teilungen der Skala des Registers.
9. Die annehmbare Genauigkeit der Spannung wird von der Anwendung 6-grannogo den Schlüssel mit der spannkräftigen Balkenwaage erreicht. Die Balkenwaage verfügen Sie da es auf der Aufnahme vorgeführt ist, andernfalls werden die Aussagen unexakt deswegen, dass der Werbefilm natjaschitelja auf dem Exzentriker gefestigt ist. Die Schulter Und des Schlüssels soll die Länge 85 mm haben, und der Balkenwaage wird die Bemühung 2,0 kgs beigefügt.
10. Prüfen Sie die Vereinigung aller Zeichen.
11. Prowernite kolenwal auf 2 Wendungen.
12. Auf dem Motor M20 entlassen Sie die Bolzen des Werbefilmes natjaschitelja und ziehen Sie mit dem aufgegebenen Moment fest.
13. Auf dem Motor M40 entlassen Sie die Mutter des Werbefilmes natjaschitelja und ziehen Sie den Bolzen des Sternchens raspredwala fest.
14. Überzeugen sich in der Vereinigung aller Zeichen. Wenn die Vereinigung der Zeichen verletzt ist, so nehmen Sie den Riemen ab und wiederholen Sie die Prozedur des Anziehens des Riemens.
15. Weiter wird die Montage in der Rückordnung erfüllt.