BMW 3 Serien E30

Von 1983-1994 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



DER BMW Е30
+ 1. Die Betriebsanweisung
- 2. Die technische Wartung
   2.2. Die empfohlenen Schmierstoffe und die Flüssigkeiten
   2.3. Die Periodizität der Bedienung
   2.4. Die Besonderheiten der laufenden Bedienung des Autos
   2.5. Die allgemeinen Angaben nach der zusätzlichen technischen Wartung
   2.6. Die Prüfung des Niveaus der Flüssigkeiten
   2.7. Die Prüfung des Zustandes der Reifen und des Drucks in den Reifen
   2.8. Der Ersatz des Öls im Motor und des fetten Filters
   2.9. Die Prüfung und die Wiederherstellung des Niveaus der Flüssigkeit im Steuerrad
   2.10. Die Prüfung des Niveaus der Flüssigkeit in der automatischen Transmission
   2.11. Die Umstellung der Räder
   2.12. Die Prüfung und der Ersatz der Schläuche in der motorischen Abteilung
   2.13. Die Prüfung, die Regulierung und der Ersatz der Riemen des Antriebes der Anbauanlagen
   2.14. Die Prüfung und die Regulierung der Wendungen und die Qualitäten der Mischung (MIT) des Leerlaufs
   2.15. Die Prüfung des Zustandes und das Laden der Batterie
   2.16. Die Prüfung und der Ersatz der Kerzen
   2.17. Die Prüfung der Hochspannungsleitungen, begunka und des Deckels des Verteilers
   2.18. Die Prüfung des Niveaus des Öls im mechanischen Getriebe
   2.19. Die Prüfung des Niveaus des Öls in der Hauptsendung
   2.20. Die Prüfung und die Regulierung der Spielraüme in den Ventilen (außer dem Motor M40)
   2.21. Der Luftzug drosselnoj saslonki
   2.22. Der Ersatz des Luftfilters
   2.23. Die Prüfung des Brennstoffsystems
   2.24. Die Prüfung des Systems der Abkühlung
   2.25. Die Prüfung auspuff- die Systeme
   2.26. Die Prüfung der Dämpfer, der Aufhängung und der Lenkung
   2.27. Die Prüfung der Kappen der Halbachsen
   2.28. Die Prüfung der Bremsen
   2.29. Die Prüfung der Bürsten der Scheibenwischer
   2.30. Der Ersatz der Flüssigkeit in der automatischen Transmission und des Filters
   2.31. Das System der Abkühlung – der Ersatz der Flüssigkeit und die Wäsche
   2.32. Der Ersatz des Brennstofffilters
   2.33. Der Ersatz des Öls im mechanischen Getriebe
   2.34. Der Ersatz des Öls in kartere der Hauptsendung
   2.35. Die Prüfung des Systems ulawliwanija parow des Benzins (EVAP-Systems)
   2.36. Die Anlage des Blinkens der Notwendigkeit der Instandhaltung
   2.37. Der Ersatz des gezahnten Riemens
+ 3. Der Motor
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Kupplung
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Der Fahrteil
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die segenbringenden Räte



2.6. Die Prüfung des Niveaus der Flüssigkeiten

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Infolge dessen, dass im Laufe der Fahrt die allmähliche Erschöpfung der Flüssigkeit und / oder die Verschmutzung, sogar bei der normalen Arbeit des Motors geschieht, soll die Anzahl der Flüssigkeit periodisch ergänzt werden. Vor der Prüfung des Niveaus stellen Sie das Auto auf dem ebenen Platz fest.

Das Niveau des Öls im Motor

Das Niveau des Öls wird schtschupom geprüft, der in den Stutzen der fetten Schale des Motors eingestellt ist.

Prüfen Sie das Niveau des Öls auf dem kalten nicht arbeitenden Motor, oder nach den daneben 15 Minuten ab Datum seiner Unterbrechung.
DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Erreichen Sie kontroll- schtschup aus dem Hörer und wischen Sie ab, stellen Sie rein schtschup zurück in den Hörer ein und wieder erreichen Sie. Prüfen Sie das Niveau nach dem fetten Film, der soll befindet sich zwischen zwei Risiken (unweit der oberen Notiz).

2. Wenn das Niveau des Öls höher als obere Notiz wird, so wird es zu samasliwaniju der Kerzen, tetschi die Öle durch die Verlegungen, oder zum Ausfall der Netze bringen.
3. Damit dolit das Öl den Pfropfen des Halses auf dem Deckel des Kopfes der Zylinder herausziehen Sie. Nach doliwanija kehren Sie den Deckel von der Hand um.


Wenn das Niveau des Öls ständig herabgesetzt wird, so sind Grund, die Öle durch das beschädigte Netz, die geschwächten Vereinigungen, oder durch die Kolbenringe oder die richtenden Büchse der Ventile zu fließen. Wenn das Öl die Milchschattierung erwirbt, oder werden im Öl die Tropfen des Wassers beobachtet, so ist die Dichtheit der Verlegung des Kopfes der Zylinder verletzt. Es bezeichnet auf die Notwendigkeit der unverzüglichen Prüfung des Motors. Es ist nötig auch regelmäßig den Zustand des Öls zu prüfen. Jedesmal während der Prüfung des Niveaus des Öls, bevor schtschup abzureiben, drücken Sie schtschup von zwei Fingern zu und führen Sie nach ihm nach oben durch. Wenn es sichtbar ist, dass zwischen den Fingern und schtschupom die Reste des Schmutzes oder die kleinen metallischen Teilchen steckenbleiben, so muss man das Öl ersetzen.

Die kühlende Flüssigkeit

Alle Autos, die in der gegebenen Führung betrachtet werden, haben das geschlossene dichte System der Abkühlung des erhöhten Drucks. Der erweiternde Behälter der weißen Farbe, der hinter dem Heizkörper bestimmt ist, ist vom Schlauch mit der Gründung des Pfropfens saliwnoj die Hälse des Heizkörpers verbunden. Je nach dem Erwärmen der kühlenden Flüssigkeit in die Schubdauer geschieht die Verdrängung der Flüssigkeit saliwnoj die Hälse in den erweiternden Behälter. Je nach dem Abkühlen des Motors fließt die kühlende Flüssigkeit zurück ins System der Abkühlung ab. Die Flüssigkeit doliwajetsja in den Behälter nach der Abnahme des Pfropfens.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. In die Teile der Autos ist der erweiternde Behälter auf dem Heizkörper fertig montiert. Das Niveau der Flüssigkeit (der Zeiger) soll sich auf dem kalten Motor unweit der Notiz Low (Nischnij Nowgorod) befinden, auf erwärmt – ist es als die Notiz Full (Voll) kaum niedriger.
2. In die Teile der Autos ist der erweiternde Behälter daneben in der motorischen Abteilung fertig montiert.
3. Dolejte die Flüssigkeit.

Das schnelle Fallen des Niveaus der Flüssigkeit bezeichnet auf den Verstoß der Dichtheit des Systems. Prüfen Sie den Heizkörper, die Schläuche, den Pfropfen saliwnoj die Hälse, den Zug der Ausflußpfropfen, und die Wasserpumpe. Wenn es der offenbaren Merkmale tetschi nicht aufgedeckt ist, so prüfen Sie die Pfropfen des Heizkörpers und des Behälters, sie in den Autoservice BMW abgegeben.

Wenn man den Pfropfen saliwnoj die Hälse des Heizkörpers herausziehen muss, so erwarten Sie das volle Abkühlen des Systems, dann wickeln Sie den Pfropfen von der dicken Schicht des alten Lumpens ein und drehen Sie sie bis zur ersten Stütze um. Beim Erscheinen ein Paar erwarten Sie bis die Flüssigkeit vollständig abkühlen wird, dann ziehen Sie den Pfropfen heraus.

Bei otworatschiwanii des Pfropfens erwarten Sie das Abkühlen des Motors (bei otworatschiwanii die Pfropfen bis zur ersten Stütze Paare, hinauszugehen soll, den Pfropfen obmotat vom alten Lumpen nicht).

Ständig hinter dem Zustand der Flüssigkeit. Sie soll bezüglich durchsichtig sein. Wenn die Flüssigkeit die braune Farbe erworben hat, oder, die Farbe des Rostes, so ist nötig es sie zu ersetzen, vorläufig das System der Abkühlung ausgewaschen. Die Rostschutzeigenschaften werden mit der Zeit aufgebraucht, obwohl die Flüssigkeit und das befriedigende Aussehen aufsparen kann.

Die Flüssigkeit des Hydroantriebes der Bremsen und der Kupplung

Der Hauptzylinder der Bremsen ist im linken Teil der motorischen Abteilung fertig montiert. Der Hauptzylinder der Kupplung auf den Autos vom mechanischen Getriebe befindet sich nebenan, in seinem rechten Teil.
DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Das Niveau der Flüssigkeit den Behälter des Hydroantriebes der Kupplung soll neben dem gegossenen Kontrollstrich sein oder, mit ihr übereinzustimmen. Andernfalls wenden Sie den Pfropfen und dolejte ab.
2. Das Niveau der Flüssigkeit im durchsichtigen Behälter des Hauptbremszylinders soll zwischen den Notizen Min und Max sein. Andernfalls reiben Sie ab und wenden Sie den Pfropfen und dolejte die Flüssigkeit ab.

3. Nach der Abnahme des Pfropfens des Behälters, prüfen Sie das Vorhandensein der Verschmutzungen innerhalb des Behälters. Bei Vorhandensein von der Ablagerung ist nötig es die Flüssigkeit zusammenzuziehen und, zu ersetzen.

Nach der Wiederherstellung des Niveaus der Flüssigkeit in den Behältern überzeugen sich in der Zuverlässigkeit der Befestigung der Pfropfen, um das Ausfließen der Flüssigkeit und (oder) des Fallens des Drucks im System zu vermeiden.

Das Niveau der Bremsflüssigkeit wird je nach dem natürlichen Verschleiß des Bremsleistens herabgesetzt werden. Das Niveau wird beim Ersatz des Leistens wieder hergestellt, in Betrieb folgt doliwat die Flüssigkeit nicht. Die allmähliche Senkung des Niveaus ist als die untere Notiz niedriger bezeichnet auf den Verschleiß des Leistens.

Die Notwendigkeit häufig doliwki die Flüssigkeiten in den Behälter des Hauptzylinders der Bremsen ist ein Merkmal des Ausfließens im Bremssystem, deren Grund man sofort entfernen muss. Prüfen Sie alle Vereinigungen und den Zustand der Hörer und der Schläuche der Bremskontur, sowie die Radzylinder und den Vakuumverstärker.

Wenn bei der Prüfung des Niveaus der Flüssigkeit im Behälter des Hauptbremszylinders die Abwesenheit (oder fast die volle Abwesenheit) der Flüssigkeit aufgedeckt ist, so ist nötig es den Grund zu entfernen und, das System von der Flüssigkeit zurechtzumachen, aus ihr die Luft entfernt.

Die Flüssigkeit omywatelja der Windschutzscheibe

Der Behälter omywatelja der Windschutzscheibe befindet sich im rechten Teil der motorischen Abteilung.

Im gemässigten Klima kann der Behälter stekloomywatelja mit dem reinen Wasser auf zwei Drittel überflutet sein. Wenn das Auto im kalten Klima bewirtschaftet wird, so ist nötig es in den Behälter stekloomywatelja die Lösung der speziellen Flüssigkeit mit dem herabgesetzten Gefrierpunkt zu überfluten. Es wird verboten, in den Behälter die Flüssigkeit aus dem System der Abkühlung zu überfluten.