BMW 3 Serien E30

Von 1983-1994 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



DER BMW Е30
+ 1. Die Betriebsanweisung
- 2. Die technische Wartung
   2.2. Die empfohlenen Schmierstoffe und die Flüssigkeiten
   2.3. Die Periodizität der Bedienung
   2.4. Die Besonderheiten der laufenden Bedienung des Autos
   2.5. Die allgemeinen Angaben nach der zusätzlichen technischen Wartung
   2.6. Die Prüfung des Niveaus der Flüssigkeiten
   2.7. Die Prüfung des Zustandes der Reifen und des Drucks in den Reifen
   2.8. Der Ersatz des Öls im Motor und des fetten Filters
   2.9. Die Prüfung und die Wiederherstellung des Niveaus der Flüssigkeit im Steuerrad
   2.10. Die Prüfung des Niveaus der Flüssigkeit in der automatischen Transmission
   2.11. Die Umstellung der Räder
   2.12. Die Prüfung und der Ersatz der Schläuche in der motorischen Abteilung
   2.13. Die Prüfung, die Regulierung und der Ersatz der Riemen des Antriebes der Anbauanlagen
   2.14. Die Prüfung und die Regulierung der Wendungen und die Qualitäten der Mischung (MIT) des Leerlaufs
   2.15. Die Prüfung des Zustandes und das Laden der Batterie
   2.16. Die Prüfung und der Ersatz der Kerzen
   2.17. Die Prüfung der Hochspannungsleitungen, begunka und des Deckels des Verteilers
   2.18. Die Prüfung des Niveaus des Öls im mechanischen Getriebe
   2.19. Die Prüfung des Niveaus des Öls in der Hauptsendung
   2.20. Die Prüfung und die Regulierung der Spielraüme in den Ventilen (außer dem Motor M40)
   2.21. Der Luftzug drosselnoj saslonki
   2.22. Der Ersatz des Luftfilters
   2.23. Die Prüfung des Brennstoffsystems
   2.24. Die Prüfung des Systems der Abkühlung
   2.25. Die Prüfung auspuff- die Systeme
   2.26. Die Prüfung der Dämpfer, der Aufhängung und der Lenkung
   2.27. Die Prüfung der Kappen der Halbachsen
   2.28. Die Prüfung der Bremsen
   2.29. Die Prüfung der Bürsten der Scheibenwischer
   2.30. Der Ersatz der Flüssigkeit in der automatischen Transmission und des Filters
   2.31. Das System der Abkühlung – der Ersatz der Flüssigkeit und die Wäsche
   2.32. Der Ersatz des Brennstofffilters
   2.33. Der Ersatz des Öls im mechanischen Getriebe
   2.34. Der Ersatz des Öls in kartere der Hauptsendung
   2.35. Die Prüfung des Systems ulawliwanija parow des Benzins (EVAP-Systems)
   2.36. Die Anlage des Blinkens der Notwendigkeit der Instandhaltung
   2.37. Der Ersatz des gezahnten Riemens
+ 3. Der Motor
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Kupplung
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Der Fahrteil
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die segenbringenden Räte





2.36. Die Anlage des Blinkens der Notwendigkeit der Instandhaltung

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Das Gerät für pereustanowki der Kilometerzahl

Das Gerät podkdjutschen zum Servicestecker.

Die Anordnung des Servicesteckers
15-schtyrkowyj befindet sich der Servicestecker im Vorderteil des Motors. Auf den späten Modellen ist 20-schtyrkowyj der Stecker bestimmt, der im linken Teil der motorischen Abteilung gelegen ist.

Nach dem bestimmten Lauf auf dem Schild der Geräte flammen die Kontrolllampen auf, die auf die Notwendigkeit der Bedienung der Knoten und die Anlagen des Autos bezeichnen. Die Ausschaltung dieser Lampen und pereustanowka der Kilometerzahl wird mit dem Gerät gewährleistet, das es im Autoservice oder im Verkauf gibt. Das Gerät wird an den Servicestecker angeschlossen. Bei der Erwerbung des Gerätes muss man das Jahr der Ausgabe des Modells und die Anzahl der Spindeln (15 oder 20) bezeichnen.

Die Verwaltung von den Kontrolllampen wird mit der SI-Zahlung gewährleistet, die im Schild der Geräte bestimmt ist, eine Ernährung auf die von den abgesonderten kleinen Akkumulatoren gereicht wird. Beim Ausgang der Akkumulatoren werden die Richtigkeit der Aussagen des Tachometers, des Temperaturanzeigers und die Arbeit des Empfängers außer Betrieb verletzt.