BMW 3 Serien E30

Von 1983-1994 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



DER BMW Е30
+ 1. Die Betriebsanweisung
- 2. Die technische Wartung
   2.2. Die empfohlenen Schmierstoffe und die Flüssigkeiten
   2.3. Die Periodizität der Bedienung
   2.4. Die Besonderheiten der laufenden Bedienung des Autos
   2.5. Die allgemeinen Angaben nach der zusätzlichen technischen Wartung
   2.6. Die Prüfung des Niveaus der Flüssigkeiten
   2.7. Die Prüfung des Zustandes der Reifen und des Drucks in den Reifen
   2.8. Der Ersatz des Öls im Motor und des fetten Filters
   2.9. Die Prüfung und die Wiederherstellung des Niveaus der Flüssigkeit im Steuerrad
   2.10. Die Prüfung des Niveaus der Flüssigkeit in der automatischen Transmission
   2.11. Die Umstellung der Räder
   2.12. Die Prüfung und der Ersatz der Schläuche in der motorischen Abteilung
   2.13. Die Prüfung, die Regulierung und der Ersatz der Riemen des Antriebes der Anbauanlagen
   2.14. Die Prüfung und die Regulierung der Wendungen und die Qualitäten der Mischung (MIT) des Leerlaufs
   2.15. Die Prüfung des Zustandes und das Laden der Batterie
   2.16. Die Prüfung und der Ersatz der Kerzen
   2.17. Die Prüfung der Hochspannungsleitungen, begunka und des Deckels des Verteilers
   2.18. Die Prüfung des Niveaus des Öls im mechanischen Getriebe
   2.19. Die Prüfung des Niveaus des Öls in der Hauptsendung
   2.20. Die Prüfung und die Regulierung der Spielraüme in den Ventilen (außer dem Motor M40)
   2.21. Der Luftzug drosselnoj saslonki
   2.22. Der Ersatz des Luftfilters
   2.23. Die Prüfung des Brennstoffsystems
   2.24. Die Prüfung des Systems der Abkühlung
   2.25. Die Prüfung auspuff- die Systeme
   2.26. Die Prüfung der Dämpfer, der Aufhängung und der Lenkung
   2.27. Die Prüfung der Kappen der Halbachsen
   2.28. Die Prüfung der Bremsen
   2.29. Die Prüfung der Bürsten der Scheibenwischer
   2.30. Der Ersatz der Flüssigkeit in der automatischen Transmission und des Filters
   2.31. Das System der Abkühlung – der Ersatz der Flüssigkeit und die Wäsche
   2.32. Der Ersatz des Brennstofffilters
   2.33. Der Ersatz des Öls im mechanischen Getriebe
   2.34. Der Ersatz des Öls in kartere der Hauptsendung
   2.35. Die Prüfung des Systems ulawliwanija parow des Benzins (EVAP-Systems)
   2.36. Die Anlage des Blinkens der Notwendigkeit der Instandhaltung
   2.37. Der Ersatz des gezahnten Riemens
+ 3. Der Motor
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Kupplung
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Der Fahrteil
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die segenbringenden Räte



2.15. Die Prüfung des Zustandes und das Laden der Batterie

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Warnung

Beim Abschalten der Batterie von der Masse überzeugen sich darin, dass Ihnen die Chiffre raskodirowki die Radioapparate mit eingebautem Tonbandgerät bekannt ist. Schalten Sie zuerst die Leitung der Masse, dann die Leitung des positiven Poles aus.


Die Korrosion des Poles der Batterie


Die Autos werden bedient oder nicht bedient (die späten Modelle) mit den Batterien vervollständigt. Die bedienten Batterien sind mit den Pfropfen für doliwanija distillirowannoj des Wassers versorgt.

Der Abgang der Batterie wird auf die Prüfung des Zustandes des Körpers der Batterie, der Pole und der Klemmen, des Vorhandenseins podtekani elektrolita und der Korrosion auf den angrenzenden metallischen Details, zur periodischen Prüfung der Anstrengung und der Nachladung zurückgeführt.

Die von der Korrosion getroffenen Stellen ist nötig es von der Lösung der Soda auszuwaschen und, zinkowym vom Boden zu färben. Die Klemmen und die Pole ist nötig es blitzblank zu reinigen.
DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie die Klemme mit poljusnogo der Spitze der Batterie (ab zuerst wird die Massenleitung abgenommen, er schließt sich in die letzte Reihe an).
2. Reinigen Sie den Pol der Batterie.
3. Bei der Reinigung der Klemme ist nötig es vollständig die Korrosion zu entfernen.

Das Laden

Für die Nachladung ist nötig es die Batterie vom Auto abzunehmen.

Die Batterie zu laden es ist vom Strom nicht mehr 2 Und, bis die Anstrengung oder die Dichte elektrolita aufhören werden, sich empfehlenswert im Laufe von 2 Stunden zu ändern. Die bediente Batterie zu laden, sich nach der Instruktion auf dem Körper richtend (wenn es keine Instruktionen, so gibt wenden sich an den Autoservice).

In die Teile der Batterien existieren eingebaut areometry chromatitscheskogo des Typs. Die Dichte elektrolita in solchem batareje klärt sich nach dem vom Hersteller beigefügten Farbendiagramm (die dunkle Färbung des Indikators bezeichnet auf die volle Kategorie der Batterie gewöhnlich). Auf vollständig geladen batareje soll die Anstrengung 12,6 W sein