BMW 3 Serien E30

Von 1983-1994 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



DER BMW Е30
- 1. Die Betriebsanweisung
   1.1.2. Die Ladeumfänge
   1.1.3. Der Fahrerplatz
   1.1.4. Das Paneel der Geräte
   1.1.5. Die Schlüssel für das Auto, das immobilajserom ausgestattet ist
   1.1.6. Die Scheibenheber
   1.1.7. Die Airbags
   1.1.8. Der Bordcomputer
   1.1.9. Die Register
   1.1.10. Das Voltmeter
   1.1.11. Das Tachometer
   1.1.12. Der Zähler des summarischen vorbeigekommenen Weges
   1.1.13. Das lautliche Signal
   1.1.14. Die 3-stufige automatische Transmission
   1.1.15. Die 4-stufige automatische Transmission
   1.1.16. Die mechanische Getriebe
   1.1.17. Die Handbremse
   1.1.18. Die Periode der Probe des Autos
   1.1.19. Der Brennstoff
   1.1.20. Der dreifache katalytische Neutralisationsbehälter
   1.1.21. Das Öl des Motors
   1.1.22. Die Bremsen
   1.1.23. Die Regeln der Unterbringung der Ladung im Gepäckraum
   1.1.24. Der Start des Motors und die Führung des Wagens
   1.1.25. Die Aufnahmen des Fahrens
   1.1.26. Das Schleppen des Anhängers
   1.1.27. Die Handlungen bei der Absage des Starts des Motors
   1.1.28. Die Ordnung des Starts von der zusätzlichen Batterie
   1.1.29. Wenn der Motor sagloch während der Bewegung
   1.1.30. Die Handlungen bei der Überhitzung des Motors
   1.1.31. Die Handlungen beim Loch des Rads
   1.1.32. Die Regeln des Schleppens
   1.1.33. Die Prüfung des Drucks in den Reifen
   1.1.34. Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Reifen
   1.1.35. Die Umstellung der Räder
   1.1.36. Die Anlage der Winterreifen und der Ketten
   1.1.37. Die Prüfung des äußerlichen Zustandes der Batterie
   1.1.38. Das Laden der Batterie
   1.1.39. Die technischen Daten
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Der Motor
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Kupplung
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Der Fahrteil
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die segenbringenden Räte


196cbe0d



1.1.5. Die Schlüssel für das Auto, das immobilajserom ausgestattet ist

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Der Anhänger mit der Nummer einer Serie der Schlüssel

Sie bewahren den Anhänger mit der Nummer einer Serie der Schlüssel an der sicheren Stelle (zum Beispiel, in zu bewahren der Brieftasche), den Anhänger im Auto wird nicht zugelassen.

Wenn Sie die Schlüssel plötzlich verlieren werden, oder wird Ihnen das Duplikat benötigt, so können nach der Nummer auf ihrem Anhänger im Dienst des Autoservices "BMW" herstellen.

Man kann auch die Kopie der Nummer der Schlüssel zusammen mit den eigenen Dokumenten legen.


Das Auto wird mit zwei Schlüsseln vervollständigt

Der Hauptschlüssel (die schwarze Farbe) – kommt zu allen Schlössern heran. Dieser Schlüssel ist dem Dienst des Autoservices "BMW" für die Herstellung des neuen Schlüssels mit dem eingebauten integrierten Schaltkreis der Funkbake (transpondera) notwendig.

Der Ersatzschlüssel (gewöhnlich der grauen Farbe) – kommt zu allen Schlössern außer dem Schloss des Deckels des Gepäckraumes heran.


In die Köpfe der Haupt- und Ersatzschlüssel ist der integrierte Schaltkreis der Funkbake (transpondera) eingebaut, von der das Schloss anspricht. Deshalb, verlieren Sie die Schlüssel keinesfalls. Wenn Sie das eigene Duplikat herstellen werden, so können die Abnutzung des Schutzsystems nicht herbeirufen oder, den Motor starten.

Für den Schutz der im Gepäckraum verschlossenen Sachen beim Parkplatz des Autos geben Sie den Ersatzschlüssel der begleitenden Person ab.

Immer halten Sie bei sich das Duplikat des Hauptschlüssels im Falle der ungeahnten Verriegelung der Schlüssel innerhalb des Autos bei sachlopywanii der Türen und des Deckels des Gepäckraumes.


Die Warnung

Achten Sie die folgenden Regeln der Vorsicht bei der Benutzung der Schlüssel mit dem eingebauten integrierten Schaltkreis.



1. Beim Start des Motors wird der Verbleib des Ringels des Schlüssels auf dem Kopf nicht zugelassen, es wird verboten, den Schlüssel für das Ringel umzudrehen, sowie, vom Ringel auf den Kopf des Schlüssels zu drücken. Andernfalls kann der Motor nicht gestartet werden, oder nach dem Start saglochnut.

2. Beim Start des Motors sollen sich die Schlüssel mit dem eingebauten integrierten Schaltkreis miteinander (sowie mit den Schlüsseln von anderem Auto) nicht berühren. Drücken Sie an den Kopf des Schlüssels im Zündschloß andere Schlüssel platt nicht. Andernfalls kann der Motor nicht gestartet werden, oder nach dem Start saglochnut.

3. Es wird verboten, den Kopf des Schlüssels zu biegen.

4. Es wird verboten, den Kopf des Schlüssels von den Materialien zu bedecken, die die elektromagnetischen Wellen widerspiegeln.

5. Es wird verboten, den Schlüssel soudarenijam mit anderen Gegenständen unterzuziehen.

6. Ziehen Sie den Schlüssel eine langwierige Einwirkung der erhöhten Temperatur, zum Beispiel, der Einwirkung der geraden Sonnenstrahlen beim Verbleib des Schlüssels auf dem Paneel der Geräte, oder auf der Motorhaube nicht unter.

7. Es wird der Kontakt des Schlüssels mit dem Wasser oder die Wäsche in ultraschall- otschistitelnoj der Anlage nicht zugelassen.

8. Wird nicht zugelassen, den Schlüssel zusammen mit den Materialien zu benutzen, die über die geäusserten elektromagnetischen Eigenschaften verfügen.

Das System immobilajsera (der Erkennung des Kodes des Starts des Motors)

Immobilajser ist protiwougonnoj System. Wenn der Zündschlüssel ins Schloss der integrierte Schaltkreis der Funkbake eingestellt wird produziert das kodierte Signal, das protiwougonnoj vom System des Autos wahrgenommen wird. Der Motor wird nur gestartet werden, falls das übergebene kodierte Signal mit dem Erkennungskode des Autos vollständig übereinstimmen wird.

Wenn der Schlüssel aus dem Zündschloß zufällt es geschieht die automatische Anlage des Erkennungskodes. Wenn der Schlüssel des gegebenen Autos ins Zündschloß eingestellt wird, hebt der übergebene Kode die Handlung protiwougonnoj des Systems auf, das den Start des Motors behindert.

Für die Herstellung des neuen Schlüssels im Autoservice "BMW" ist die Nummer des Schlüssels und der Hauptschlüssel notwendig. Es ist nötig sich zu erinnern, dass das Limit auf die Anzahl der Schlüssel existiert, die im Autoservice "BMW" herstellen können.

Vom selbstgemachten Duplikat ist es unmöglich, protiwougonnuju das System abzuschalten und, den Motor zu starten.

Die Verriegelung der Tür vom Schlüssel

Für die Verriegelung der Tür drehen Sie den Schlüssel zur Seite des Vorderteiles des Autos, für das Aufschließen – zu seinem hinteren Teil um.

Auf den Autos, der vom elektrischen Antrieb ausgestatteten Türschlösser werden alle Türen des Salons und die Hintertür (nur in den Karosserien der Kombi) otpirajutsja gleichzeitig mit der Tür seitens des Fahrers eben verschlossen.


Für die Verriegelung der Tür drücken Sie auf die Schaltfläche, für das Aufschließen der Tür otoschmite die Schaltfläche.

Falls notwendig die Tür zu verschließen, sich außen befindend, drücken Sie die Schaltfläche, wonach die Tür zuschlagen Sie. Bei der Schließung der Tür ist nötig es die Türklinke in der gedrückten Lage festzuhalten. Bei sachlopywanii die Tür vergessen Sie nicht, aus dem Salon die Schlüssel zu ergreifen.