BMW 3 Serien E30

Von 1983-1994 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



DER BMW Е30
- 1. Die Betriebsanweisung
   1.1.2. Die Ladeumfänge
   1.1.3. Der Fahrerplatz
   1.1.4. Das Paneel der Geräte
   1.1.5. Die Schlüssel für das Auto, das immobilajserom ausgestattet ist
   1.1.6. Die Scheibenheber
   1.1.7. Die Airbags
   1.1.8. Der Bordcomputer
   1.1.9. Die Register
   1.1.10. Das Voltmeter
   1.1.11. Das Tachometer
   1.1.12. Der Zähler des summarischen vorbeigekommenen Weges
   1.1.13. Das lautliche Signal
   1.1.14. Die 3-stufige automatische Transmission
   1.1.15. Die 4-stufige automatische Transmission
   1.1.16. Die mechanische Getriebe
   1.1.17. Die Handbremse
   1.1.18. Die Periode der Probe des Autos
   1.1.19. Der Brennstoff
   1.1.20. Der dreifache katalytische Neutralisationsbehälter
   1.1.21. Das Öl des Motors
   1.1.22. Die Bremsen
   1.1.23. Die Regeln der Unterbringung der Ladung im Gepäckraum
   1.1.24. Der Start des Motors und die Führung des Wagens
   1.1.25. Die Aufnahmen des Fahrens
   1.1.26. Das Schleppen des Anhängers
   1.1.27. Die Handlungen bei der Absage des Starts des Motors
   1.1.28. Die Ordnung des Starts von der zusätzlichen Batterie
   1.1.29. Wenn der Motor sagloch während der Bewegung
   1.1.30. Die Handlungen bei der Überhitzung des Motors
   1.1.31. Die Handlungen beim Loch des Rads
   1.1.32. Die Regeln des Schleppens
   1.1.33. Die Prüfung des Drucks in den Reifen
   1.1.34. Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Reifen
   1.1.35. Die Umstellung der Räder
   1.1.36. Die Anlage der Winterreifen und der Ketten
   1.1.37. Die Prüfung des äußerlichen Zustandes der Batterie
   1.1.38. Das Laden der Batterie
   1.1.39. Die technischen Daten
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Der Motor
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Kupplung
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Der Fahrteil
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die segenbringenden Räte


196cbe0d



1.1.30. Die Handlungen bei der Überhitzung des Motors

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die hohe Temperatur der kühlenden Flüssigkeit, der Verlust der Macht vom Motor oder bezeichnen die starken klangvollen Klopfen auf die Überhitzung des Motors. In diesem Fall ist die Ordnung der Handlungen dies.

1. Rollen Sie auf den Straßenrand zusammen, bleiben stehen und werden die Signale der Notunterbrechung aufnehmen. Übersetzen Sie den Hebel in die Lage R (auf der automatischen Transmission) oder in die neutrale Lage (auf der mechanischen Transmission), stellen Sie das Auto auf die Handbremse. Schalten Sie die Klimaanlage (aus wenn war aufgenommen).

2. Wenn aus dem Heizkörper Paare hinausgehen oder wird die Flüssigkeit ausgegossen, so halten Sie den Motor an., Nachdem der Ausgang ein Paar aufhören wird öffnen Sie die Motorhaube. Wenn des Ausgangs ein Paar oder die Flüssigkeiten nicht beobachtet wird, so halten Sie den Motor nicht an, überzeugen sich, dass der Lüfter des Systems der Abkühlung arbeitet. Wenn sich der Lüfter nicht dreht, so werden die Zündung abstellen.

3. Prüfen Sie von der Besichtigung die Ganzheit des Riemens des Antriebes der Pumpe der kühlenden Flüssigkeit. Prüfen Sie das Vorhandensein tetschej aus dem Heizkörper, den Schläuchen und unter dem Motor. Meinen Sie, dass wenn die Klimaanlage aufgenommen war, so wird von den Anlagen der Klimaanlage das Abfließen des Wassers zugelassen.

4. Wenn der Riemen gebrochen ist, oder gibt es das Ausfließen der Flüssigkeit, so halten Sie sofort den Motor an und rufen Sie den Dienst des Autoservices an.

5. Wenn es keinen Riemen zel und podtekani gibt, so prüfen Sie das Vorhandensein der Flüssigkeit im erweiternden Behälter. Wenn der Behälter leer ist, so dolejte die Flüssigkeit auf dem arbeitenden Motor. Füllen Sie den Behälter etwa bis zur Mitte aus.


Die Warnung

Wird nicht zugelassen, den Pfropfen saliwnoj die Hälse des Heizkörpers auf dem heissen Motor abzunehmen. Andernfalls kann man die Brandwunde ausgerissen unter dem Druck die Fähre oder der Flüssigkeit bekommen.


6. Nach die Abkühlung der Flüssigkeit bis zur normalen Temperatur prüfen Sie das Niveau im Behälter wieder. Wenn das Niveau stark gefallen ist, so ist im System der Abkühlung, und das Auto zu fließen unterliegt der unverzüglichen Reparatur (wenden sich an den Autoservice).