BMW 3 Serien E30

Von 1983-1994 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



DER BMW Е30
- 1. Die Betriebsanweisung
   1.1.2. Die Ladeumfänge
   1.1.3. Der Fahrerplatz
   1.1.4. Das Paneel der Geräte
   1.1.5. Die Schlüssel für das Auto, das immobilajserom ausgestattet ist
   1.1.6. Die Scheibenheber
   1.1.7. Die Airbags
   1.1.8. Der Bordcomputer
   1.1.9. Die Register
   1.1.10. Das Voltmeter
   1.1.11. Das Tachometer
   1.1.12. Der Zähler des summarischen vorbeigekommenen Weges
   1.1.13. Das lautliche Signal
   1.1.14. Die 3-stufige automatische Transmission
   1.1.15. Die 4-stufige automatische Transmission
   1.1.16. Die mechanische Getriebe
   1.1.17. Die Handbremse
   1.1.18. Die Periode der Probe des Autos
   1.1.19. Der Brennstoff
   1.1.20. Der dreifache katalytische Neutralisationsbehälter
   1.1.21. Das Öl des Motors
   1.1.22. Die Bremsen
   1.1.23. Die Regeln der Unterbringung der Ladung im Gepäckraum
   1.1.24. Der Start des Motors und die Führung des Wagens
   1.1.25. Die Aufnahmen des Fahrens
   1.1.26. Das Schleppen des Anhängers
   1.1.27. Die Handlungen bei der Absage des Starts des Motors
   1.1.28. Die Ordnung des Starts von der zusätzlichen Batterie
   1.1.29. Wenn der Motor sagloch während der Bewegung
   1.1.30. Die Handlungen bei der Überhitzung des Motors
   1.1.31. Die Handlungen beim Loch des Rads
   1.1.32. Die Regeln des Schleppens
   1.1.33. Die Prüfung des Drucks in den Reifen
   1.1.34. Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Reifen
   1.1.35. Die Umstellung der Räder
   1.1.36. Die Anlage der Winterreifen und der Ketten
   1.1.37. Die Prüfung des äußerlichen Zustandes der Batterie
   1.1.38. Das Laden der Batterie
   1.1.39. Die technischen Daten
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Der Motor
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Kupplung
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Der Fahrteil
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die segenbringenden Räte


196cbe0d



1.1.11. Das Tachometer

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Bezeichnet die Zahl der Wendungen des Motors in Tausenden Wendungen / Minute Sie Folgen auf die Aussage des Tachometers bei der Umschaltung der Sendungen, um die Überlastung des Motors beim Anwachsen der Zahl der Wendungen zu vermeiden es ist nominell höher.

Die Bewegung auf den großen Wendungen des Motors bringt zu seinem vorzeitigen Verschleiß und zu den erhöhten Kosten des Brennstoffes. Sie erinnern sich, dass je die Zahl der Wendungen des Motors, desto höher als Wirtschaftlichkeit niedriger ist.


Die Warnung

Es wird die Fahrt nicht zugelassen wenn sich der Zeiger des Tachometers in der roten Zone befindet, andernfalls erscheint der Motor außer Betrieb schnell.