BMW 3 Serien E30

Von 1983-1994 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



DER BMW Е30
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Der Motor
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Kupplung
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Der Fahrteil
+ 12. Die Karosserie
- 13. Die elektrische Ausrüstung
   13.1.2. Die Suche der Defekte
   13.1.3. Die Schutzvorrichtungen
   13.1.4. Das Relais
   13.1.5. Der Unterbrecher der Register der Wendung / der Alarmanlage
   13.1.6. Die Umschaltern auf der Steuerspalte
   13.1.7. Das Zündschloß
   13.1.8. Der Empfänger
   13.1.9. Die Antenne
   13.1.10. Der Schild der Geräte
   13.1.11. Die Zahlung SI (das Register der technischen Wartung)
   13.1.12. Die Scheinwerfer – der Ersatz der Lampen
   13.1.13. Die Regulierung der Scheinwerfer
   13.1.14. Der Körper des Scheinwerfers
   13.1.15. Der Ersatz der Lampen
   13.1.16. Der Elektromotor des Scheibenwischers
   13.1.17. Das Heizgerät der Heckscheibe
   13.1.18. Die Airbags
   13.1.19. Das System des Tempomats
   13.1.20. Das zentrale verschließende System
   13.1.21. Elektrisch stelokpod'emniki
   + 13.2. Die Elektroschemen
+ 14. Die segenbringenden Räte





13.1.20. Das zentrale verschließende System

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Das System verwaltet die Antriebe der Schlösser, die auf jedem der Türen fertig montiert sind. Die Beseitigung der Defekte im System wird auf die Ausführung der folgenden Prüfungen zurückgeführt:

  – Die Prüfung der Schutzvorrichtungen oder der Ausschalter der Kette;
  – Die Prüfung des Zustandes der Leitung und der Umschaltern;
  – Die Prüfung des Zustandes der Leitung und der Antriebe der Schlösser, wofür man das Paneel der Tür abnehmen muss und die Anstrengung auf den Antrieb kurzzeitig reichen. Die Abnutzung des Antriebes wird vom Nasenstüber begleitet.