BMW 3 Serien E30

Von 1983-1994 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



DER BMW Е30
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Der Motor
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Kupplung
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Der Fahrteil
- 12. Die Karosserie
   12.2. Die Vinylausstattung
   12.3. Die Reparatur der unbedeutenden Beschädigungen der Karosserie
   12.4. Die Reparatur der bedeutenden Beschädigungen der Karosserie
   12.5. Die Schlingen und die Schlösser
   12.6. Die Windschutzscheibe und die bewegungsunfähigen Glaser
   12.7. Das Vordergitter
   12.8. Die Motorhaube
   12.9. Die Stoßstangen
   12.10. Das innere Paneel der Tür
   12.11. Die Tür
   12.12. Der Deckel des Gepäckraumes / der Deckel der hinteren Abteilung
   12.13. Das Schloss der Tür, den Trommelschalter des Schlosses und die Türgriffe
   12.14. Das Türglas
   12.15. Der Scheibenheber
   12.16. Der äusserliche Spiegel
   12.17. Der Mantel der Steuerspalte
   12.18. Die Sitze
   12.19. Die Prüfung der Sicherheitsgurte
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die segenbringenden Räte



12.8. Die Motorhaube

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Warnung

Die Arbeit wird zu zweit erfüllt.


Die Abnahme und die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Öffnen Sie die Motorhaube und umreißen Sie die Konturen der Schlingen der Motorhaube und der Köpfe der Bolzen.
2. Schalten Sie von der Motorhaube den Schlauch omywatelja und die Leitung auf die Masse aus.
3. Entfernen Sie die Klammer des Fingers der Theke der Motorhaube und nehmen Sie den Finger ab. Dabei halten Sie die Motorhaube fest.
4. Die Motorhaube festhaltend, wenden Sie die Bolzen der Befestigung beider Schlingen zur Motorhaube abwechselnd ab.
5. Nehmen Sie die Motorhaube ab.
6. Die Anlage wird in der Rückordnung erfüllt.

Die Regulierung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nach der Anlage muss man die Lage der Motorhaube regulieren so, dass die Motorhaube dicht geschlossen wurde, und die Oberfläche der Motorhaube war sapodlizo mit den angrenzenden Paneelen der Karosserie. Umreißen Sie die Bolzen der Klinke des Riegels der Motorhaube, entlassen Sie die Bolzen und regulieren Sie die Lage der Klinke. Ziehen Sie die Bolzen fest.
2. Die Lage der Motorhaube nach der Horizontale wird von seiner Umstellung in den Schlitzen der Schlingen bei den entlassenen Bolzen reguliert. Die Motorhaube so ausgestellt. Damit im Vorderteil er in gleicher Höhe mit den Flügeln wurde, ziehen Sie die Bolzen fest.
3. Das Heckende der Motorhaube wird nach der Höhe von der Senkung oder dem Heben des Riegels bei den entlassenen Bolzen (dem Zeiger) reguliert.
4. Die Regulierung der Motorhaube in der querlaufenden Richtung wird mit der Umstellung rollen- richtend bei den entlassenen Bolzen (A) gewährleistet. Richtend soll in den Riegel frei kommen.
5. Nach der Regulierung der Motorhaube stellen Sie die neue Höhe der Puffer der Motorhaube (den Zeiger) fest, abgewandt oder, sie herausgezogen.
6. Den Mechanismus des Aufschließens der Motorhaube ist nötig es periodisch konsistentnoj mit dem Schmieren einzuschmieren.