BMW 3 Serien E30

Von 1983-1994 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



DER BMW Е30
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Der Motor
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Kupplung
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Der Fahrteil
- 12. Die Karosserie
   12.2. Die Vinylausstattung
   12.3. Die Reparatur der unbedeutenden Beschädigungen der Karosserie
   12.4. Die Reparatur der bedeutenden Beschädigungen der Karosserie
   12.5. Die Schlingen und die Schlösser
   12.6. Die Windschutzscheibe und die bewegungsunfähigen Glaser
   12.7. Das Vordergitter
   12.8. Die Motorhaube
   12.9. Die Stoßstangen
   12.10. Das innere Paneel der Tür
   12.11. Die Tür
   12.12. Der Deckel des Gepäckraumes / der Deckel der hinteren Abteilung
   12.13. Das Schloss der Tür, den Trommelschalter des Schlosses und die Türgriffe
   12.14. Das Türglas
   12.15. Der Scheibenheber
   12.16. Der äusserliche Spiegel
   12.17. Der Mantel der Steuerspalte
   12.18. Die Sitze
   12.19. Die Prüfung der Sicherheitsgurte
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die segenbringenden Räte



12.19. Die Prüfung der Sicherheitsgurte

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Prüfen Sie den Zustand der Riemen, der Schnallen, der Riegel und richtend, das Vorhandensein auf ihnen der offenbaren Merkmale der Zerstörung oder des Verschleißes.

Prüfen Sie die Abnutzung des Signals der Sicherheitsgurte bei der Wendung des Zündschlüssels in die Lage Run oder Start.

Überzeugen sich, dass natjaschiteli der Riemen den notwendigen Schutz auf dem Gebiet des Brustkorbes des Fahrers bei der Fahrt und das volle Aufwickeln des Riemens beim Aufschließen der Schnalle gewährleisten.

Wenn bei der Durchführung dieser Prüfungen die Absagen beobachtet werden, so ersetzen Sie das notwendige Detail.

Nach der Panne unterliegen die Riemen dem obligatorischen Ersatz.