BMW 3 Serien E30

Von 1983-1994 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



DER BMW Е30
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Der Motor
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Kupplung
+ 10. Das Bremssystem
- 11. Der Fahrteil
   11.1.10. Die hinteren Federn
   11.1.11. Die Stange des hinteren Stabilisators der querlaufenden Immunität
   11.1.12. Die Hebel der hinteren Aufhängung
   11.1.13. Die Lager der Hinterräder
   11.1.14. Die Winkel der Anlage der Räder
   11.1.2. Die technischen Daten
   11.1.3. Der Stabilisator der querlaufenden Immunität der Vorderachsfederung
   11.1.4. Der Hebel der Aufhängung
   11.1.5. Die Theke der Vorderachsfederung
   11.1.6. Die Federn oder der Dämpfer der Theke der Aufhängung
   11.1.7. Die Kugelstützen
   11.1.8. Die Nabe des Vorderrads und das Lager
   11.1.9. Die hinteren Dämpfer
   + 11.2. Die Lenkung
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die segenbringenden Räte





11.1.9. Die hinteren Dämpfer

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Warnung

Die Dämpfer ist es empfehlenswert, in einem Paar zu tauschen.


Die Abnahme und die Anlage, der Ersatz

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Blockieren Sie die Vorderräder.
2. Heben Sie das Heckende des Autos und stellen Sie unter den Hebel der hinteren Aufhängung den Karren mit dem Heber fest, das Brett angelegt.
3. Wenden Sie den Bolzen der unteren Befestigung des Dämpfers ab.

4. Für den Zugang auf die Muttern der oberen Befestigung in die Teile der Autos ist es nötig, die Lasche im Gepäckraum abzunehmen. Auf den späteren Modellen für den Zugang auf die Muttern nehmen Sie den Rücken des Rücksitzes ab. Auf den Modellen Touring (Estate) nehmen Sie den Rücken des Rücksitzes ab, die Spulen natjaschitelej der Sicherheitsgurte und nehmen Sie den Deckel ljutschka ab. Auf den Modellen Convertible nehmen Sie die Deckung der Nische hinter dem Personensalon ab und erreichen Sie den Gummideckel. Bitten Sie den Helfer, den Dämpfer festzuhalten und wenden Sie die Muttern der oberen Befestigung des Dämpfers ab.
5. Prüfen Sie das Vorhandensein tetschi durch das Netz des Stockes des Dämpfers. Prüfen Sie den Zustand der Büchse im Ohrring der unteren Befestigung, beim Entdecken der Risse, des Verschleißes und des Erhärtens des Gummis der Buchse ersetzen Sie. Prüfen Sie den Lauf des Stockes des Dämpfers. Der Stock soll mit dem bedeutenden Widerstand und ohne Einklemmen den Platz wechseln. Andernfalls ersetzen Sie den Dämpfer.
6. Die Anlage wird in der Rückordnung erfüllt, jedoch ziehen Sie die Bolzen und die Muttern mit dem aufgegebenen Moment nur nach "prokatschki" die Aufhängungen fest.