BMW 3 Serien E30

Von 1983-1994 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



DER BMW Е30
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Der Motor
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Kupplung
- 10. Das Bremssystem
   10.2. Die technischen Daten
   10.3. Das Antiblocksystem (ABS)
   10.4. Der Leisten der Scheibenbremsen
   10.5. Der Support der Scheibenbremse
   10.6. Die Disk der Bremse
   10.7. Der Leisten der Trommelbremsen
   10.8. Der Hauptzylinder der Bremsen
   10.9. Der Vakuumverstärker der Bremsen
   10.10. Das Tau () der Handbremse
   10.11. Die Regulierung der Handbremse
   10.12. Der Mechanismus der Handbremse
   10.13. Das Bremspedal
   10.14. Der Schalter des Signals des Bremsens
   10.15. Die Schläuche und die Linien des Hydroantriebes der Bremsen
   10.16. Die Entfernung der Luft aus dem Hydroantrieb der Bremsen
+ 11. Der Fahrteil
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die segenbringenden Räte





10.8. Der Hauptzylinder der Bremsen

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Warnung

Es ist empfehlenswert, den abgenommenen Zylinder neu oder wieder hergestellt zu ersetzen, da für den Fall podtekanija der Ersatz der Details des alten Zylinders von den neuen Details aus remkomplekta des positiven Ergebnisses die Flüssigkeit nicht gibt. In der Regel, der alte Zylinder wird stark abgenutzt sein, worin man sich überzeugen kann, die bedeutende Zeit auf seine Auseinandersetzung verbraucht.


Der Hauptzylinder und der Vakuumverstärker der Bremsen

1. Der nahrhafte Behälter
2. Der Pfropfen des Behälters mit dem Schalter der Kontrolllampe des Niveaus
3, 6. Der Vakuumschlauch
4. Das Kummet
5. Das Rückventil (auf den Modellen 325i)
7. Das Kummet
8. Das Rückventil (auf allen Modellen außer 325i)
9. Die Klammer
10. Die Gabel tolkatelja
11. Die Achse
12. Die Mutter
13. Die Kappe
14. Die Scheibe
15. Gassitel des Pulsierens
16. Tolkatel
17. Der Filter
18. Der uplotnitelnoje Ring
19. Der einschränkende Bolzen
20. Der Hauptzylinder
21. Die Muttern der Befestigung des Hauptzylinders
22. Uplotniteli des Behälters
23. Das Kummet
24. Der Vakuumverstärker der Bremsen
25. Das Knie

Die Abnahme

Der Hauptzylinder mit dem verbundenen Vakuumverstärker werden im linken Teil der motorischen Abteilung aufgestellt.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Um den Hauptzylinder abzunehmen, schalten Sie den Stecker der Leitung aus (schalten Sie der Zeiger oben), die Hörer des Hydroantriebes (den unteren rechten Zeiger) aus und wenden Sie zwei Bolzen der Befestigung (den unteren linken Zeiger) ab.
2. Entfernen Sie möglichst viel der Bremsflüssigkeit aus dem Behälter.
3. Wenden Sie des Stutzens der Hörer des Hydroantriebes auf dem Hauptzylinder ab, sofort betäuben Sie die Hörer und die Öffnungen. Nehmen Sie die Hörer beiseite.
4. Schalten Sie vom Hauptzylinder die Stecker aus, wenden Sie die Muttern der Befestigung des Zylinders zum Vakuumverstärker ab und nehmen Sie den Zylinder ab. Abnehmen Sie und ersetzen Sie uplotnitelnoje den Ring (1).

Die Entfernung der Luft aus dem Hauptzylinder

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Vor der Anlage neuen oder seines wieder hergestellten Zylinders ist es prokatschat auf der speziellen Werkbank notwendig. Dazu festigen Sie den Zylinder im Schraubstock durch die weiche Verlegung (andernfalls kann der Zylinder platzen!).
2. Stellen Sie die Blindverschlüsse mit dem Schnitzwerk in die Öffnungen der Stutzen der Hörer des Hydroantriebes fest und ein wenig ziehen Sie sie fest, damit durch sie die Luft nicht ging.
3. Füllen Sie den Behälter die Bremsflüssigkeit des empfohlenen Typs aus.
4. Nehmen Sie einen der Blindverschlüsse ab und führen Sie den Kolben in den Zylinder ein, sein Schraubenzieher durchgeschoben, um die Luft zu entfernen.
5. Den Kolben nicht entlassend, ziehen Sie den Blindverschluss fest.
6. Wiederholen Sie die Prozedur, bis aus der Öffnung unter den Stutzen beginnen wird, die Bremsflüssigkeit ohne Luftblasen zu folgen. Ständig doliwajte die Bremsflüssigkeit in den Behälter des Hauptzylinders.
7. Um die Prozedur vorläufig prokatschki des Zylinders beschleunigen kann man die Öffnung unter den Stutzen vom Finger zu betäuben, ziehen Sie jedoch nach Abschluss der Prozedur den Blindverschluss fest und wiederholen Sie die Prozedur auf anderer Öffnung.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Stellen Sie den Hauptzylinder (zusammen mit neu uplotnitelnym vom Ring) fest und kehren Sie von der Hand der Mutter der Befestigung um.
2. Kehren Sie des Stutzens der Hörer des Hydroantriebes um, die bedeutenden Bemühungen nicht beifügend.
3. Ziehen Sie allen des Stutzens und der Mutter der Befestigung mit dem aufgegebenen Moment fest.
4. Füllen Sie den Hauptzylinder die Flüssigkeit, dann prokatschajte es (wenn vorläufig prokatschka wurde nicht erfüllt), prokatschajte den ganzen Hydroantrieb aus.
5. Bei prokatschke des Zylinders auf dem Auto bitten Sie den Helfer, mehrmals auf das Pedal zu drücken und, sie in der gedrückten Lage festzuhalten. Entlassen Sie den Stutzen, um zu gestatten, der Luft und der Flüssigkeit hinauszugehen, dann ziehen Sie fest. Wiederholen Sie die Prozedur für beide Stutzen, bis in der Bremsflüssigkeit pusyrki der Luft verlorengehen werden. Prüfen Sie die Arbeit der Bremsen vor dem Betrieb des Autos.