BMW 3 Serien E30

Von 1983-1994 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



DER BMW Е30
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Der Motor
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Kupplung
- 10. Das Bremssystem
   10.2. Die technischen Daten
   10.3. Das Antiblocksystem (ABS)
   10.4. Der Leisten der Scheibenbremsen
   10.5. Der Support der Scheibenbremse
   10.6. Die Disk der Bremse
   10.7. Der Leisten der Trommelbremsen
   10.8. Der Hauptzylinder der Bremsen
   10.9. Der Vakuumverstärker der Bremsen
   10.10. Das Tau () der Handbremse
   10.11. Die Regulierung der Handbremse
   10.12. Der Mechanismus der Handbremse
   10.13. Das Bremspedal
   10.14. Der Schalter des Signals des Bremsens
   10.15. Die Schläuche und die Linien des Hydroantriebes der Bremsen
   10.16. Die Entfernung der Luft aus dem Hydroantrieb der Bremsen
+ 11. Der Fahrteil
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die segenbringenden Räte


196cbe0d



10.14. Der Schalter des Signals des Bremsens

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Warnung

Nach der Abnahme oder dem Ersatz des Hauptbremszylinders oder dem Vakuumverstärker soll der Schalter des Signals des Bremsens geprüft sein und ist falls notwendig reguliert.


Der Umschalter der Bremslichter befindet sich im Oberteil des Bremspedals. Auf jeden Druck auf das Bremspedal gewährleistet der Umschalter das Anbrennen des Signals des Bremsens.

Die Regulierung des Umschalters
Für die Regulierung des Umschalters entlassen Sie die Kontermuttern (1); festziehend oder, den Umschalter (2) abwendend, stellen Sie den richtigen Spielraum aus.

Beim nicht gedrückten Bremspedal messen Sie die Entfernung zwischen dem Punkt der Stütze plunschera des Schalters auf dem Pedal und seinem Körper. Vergleichen Sie die bekommene Bedeutung mit der angegebenen Entfernung Und im Unterabschnitt 10.2.

Wenn die gemessene Bedeutung des Spielraums angegeben mehr ist, so schalten Sie die Leitung vom Umschalter aus, entlassen Sie die Kontermuttern und, festziehend oder, den Umschalter abwendend, regulieren Sie die Entfernung. Verbinden Sie die Leitung und prüfen Sie die Arbeit des Umschalters.