BMW 3 Serien E30

Von 1983-1994 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



DER BMW Е30
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Der Motor
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Kupplung
- 10. Das Bremssystem
   10.2. Die technischen Daten
   10.3. Das Antiblocksystem (ABS)
   10.4. Der Leisten der Scheibenbremsen
   10.5. Der Support der Scheibenbremse
   10.6. Die Disk der Bremse
   10.7. Der Leisten der Trommelbremsen
   10.8. Der Hauptzylinder der Bremsen
   10.9. Der Vakuumverstärker der Bremsen
   10.10. Das Tau () der Handbremse
   10.11. Die Regulierung der Handbremse
   10.12. Der Mechanismus der Handbremse
   10.13. Das Bremspedal
   10.14. Der Schalter des Signals des Bremsens
   10.15. Die Schläuche und die Linien des Hydroantriebes der Bremsen
   10.16. Die Entfernung der Luft aus dem Hydroantrieb der Bremsen
+ 11. Der Fahrteil
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die segenbringenden Räte





10.11. Die Regulierung der Handbremse

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
Die Autos mit den hinteren Trommelbremsen
Die Warnung

Die Regulierung des Taus (Taus) auf den Autos, ausgestattet von den hinteren Trommelbremsen, ist nur nach dem Ersatz des Taus, oder nach dem Abschalten des Taus von der hinteren Bremse aus irgendwelchem Grund notwendig. Wenn das Auto von der Handbremse nicht festgehalten wird, so bezeichnet gewöhnlich es oder auf den Verschleiß des Bremsleistens, oder auf den Defekt des Mechanismus der Regulierung des Spielraums zwischen dem Leisten und den Trommeln.


1. Heben Sie das Heckende des Autos und stellen Sie auf die Ständer fest.
2. Vollständig senken Sie den Hebel der Handbremse, dann mehrmals drücken Sie auf das Bremspedal.
3. Heben Sie den Hebel der Handbremse nach oben auf fünf Nasenstüber.
4. Identisch ziehen Sie fest oder schwächen Sie die Regelungsmuttern, bis der hintere Leisten die Bremstrommel kaum betreffen wird. Wobei Sie fühlen sollen, dass sich die Räder mit dem identischen Widerstand drehen.
5. Entlassen Sie die Handbremse und überzeugen sich darin, dass sich die Räder frei drehen. Andernfalls wiederholen Sie die Regulierung.
Die Autos mit den hinteren Scheibenbremsen
Die Warnung

Auf den Autos mit den hinteren Scheibenbremsen fehlt der Mechanismus der Selbstregelung des Spielraums zwischen dem Leisten und den Trommeln. Deshalb, um den Verschleiß des Leistens zu kompensieren, die Handbremse wird gefordert, periodisch zu regulieren. Die Regulierung soll jedees Mal nach dem Ersatz oder der Abnahme des Taus, der Disk der Bremse, oder des Mechanismus der Handbremse in der Gebühr aus irgendwelchen Gründen auch durchgeführt werden.


6. Langsam heben Sie den Hebel der Handbremse, berechnen Sie die Anzahl der Nasenstüber. Wenn man den Hebel höher achtes heben kann, so regulieren Sie das Tau der Handbremse wie es es ist niedriger beschrieben ist.
7. Nehmen Sie die Kappe der Handbremse ab. Auf einigen Autos des Zuganges auf den Mechanismus der Handbremse kann sich die Abnahme der zentralen Sektion (der Verkaufsstand) benötigen.
8. Entlassen Sie nach einem Bolzen auf jedem Hinterrad. Heben Sie das Auto und stellen Sie auf die Ständer fest.
9. Wenden Sie jeden entlassenen Bolzen ab. Den Lämpchen einblendend, werden Sie proworatschiwajte das Rad, bis in der Öffnung für den Bolzen das Zahnrad des Reglers sehen.
10. Das Rad des Reglers nach einstündig oder gegen den Uhrzeigersinn drehend, trennen Sie den Bremsleisten so, dass sie die Bremstrommel betroffen haben. Führen Sie den Leisten ab so, dass sich die Räder (auf 3 oder 4 subza auf dem Regler) frei drehten.
Die Warnung

Wenn das Zahnrad des Reglers mit Mühe proworatschiwajetsja, die Räder und die Bremsdisk abnehmen Sie, dann schmieren Sie den Regler ein und wiederholen Sie die Regulierung.


11. Nach der Anlage der Disk drei Male werden die Handbremse aufnehmen, dann langsam heben Sie den Hebel der Handbremse nach oben bis zum fünften Nasenstüber. Identisch die Regelungsmuttern drehend streben Sie, dass der Leisten für die Trommeln und kaum berührt damit sich die Räder mit dem identischen Widerstand drehten.
12. Entlassen Sie die Handbremse und prüfen Sie dass sich die Hinterräder frei drehen.
13. Ziehen Sie die Bolzen der Räder mit dem aufgegebenen Moment fest.