BMW 3 Serien E30

Von 1983-1994 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



DER BMW Е30
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Der Motor
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Kupplung
- 10. Das Bremssystem
   10.2. Die technischen Daten
   10.3. Das Antiblocksystem (ABS)
   10.4. Der Leisten der Scheibenbremsen
   10.5. Der Support der Scheibenbremse
   10.6. Die Disk der Bremse
   10.7. Der Leisten der Trommelbremsen
   10.8. Der Hauptzylinder der Bremsen
   10.9. Der Vakuumverstärker der Bremsen
   10.10. Das Tau () der Handbremse
   10.11. Die Regulierung der Handbremse
   10.12. Der Mechanismus der Handbremse
   10.13. Das Bremspedal
   10.14. Der Schalter des Signals des Bremsens
   10.15. Die Schläuche und die Linien des Hydroantriebes der Bremsen
   10.16. Die Entfernung der Luft aus dem Hydroantrieb der Bremsen
+ 11. Der Fahrteil
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die segenbringenden Räte





10.10. Das Tau () der Handbremse

Der Ersatz

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie die Kappe bei der Gründung der Handbremse ab und wenden Sie die Regelungsmutter des Taus (ab es sind die Muttern der linken und rechten Taus bemerkt), die das Tau zum Hebel der Handbremse auch festigt. Es gibt zwei Taus – nach einem auf jedes Hinterrad, und die Mutter für jedes Tau. Auf einigen Autos für den Zugang auf die Muttern muss man die zentrale Sektion (den Verkaufsstand) abnehmen.
2. Heben Sie das Heckende des Autos und stellen Sie auf die Ständer fest.
3. Nehmen Sie die Bremstrommel, oder die Disk der Bremse ab.
4. Auf den Autos ausgestattet von den hinteren Trommelbremsen, schalten Sie das Tau der Handbremse vom Hebel des hinteren Leistens aus. Auf den Autos mit den hinteren Scheibenbremsen nehmen Sie den Bremsleisten und den Antrieb des Leistens (ab siehe den Unterabschnitt 10.4), dann schalten Sie das Tau der Handbremse vom Antrieb aus.
5. Um das Tau vom Antrieb auf hinter diskowy die Bremsen auszuschalten reichen Sie auf sich äusserlich eksentrik und entfernen Sie den Stift, der das Tau zum inneren Exzentriker festigt, nehmen Sie inner eksentrik ab.
6. Auf den Autos ausgestattet von den hinteren Trommelbremsen, ziehen Sie das Tau, seine Hülle von der Rückseite des Schildes der Bremse heraus, dann erreichen Sie die Hülle des Taus aus den Klammern auf dem Hebel der Aufhängung (damit rasprjamit sie und protjagiwanije des neuen Taus zu erleichtern). Auf den Autos mit den hinteren Scheibenbremsen ist es nicht obligatorisch, die Hülle des Taus aus dem Schild der Bremse herauszuziehen, es ist genügend, sie aus den Klammern auf dem Hebel der hinteren Aufhängung zu erreichen.
7. Dehnen Sie das Tau aus der Hülle seitens des Rads aus.
8. Schmieren Sie das neue Tau konsistentnoj mit dem Schmieren ein und führen Sie es in die Hülle ein. Strecken Sie das Tau durch die Hülle zum Hebel des Antriebes des Leistens.
9. Stellen Sie die Hülle in den Schild der Bremse fest, und verbinden Sie die Spitze des Taus an den Hebel des Antriebes des Leistens (die hinteren Trommelbremsen) oder zu ekszentrikowomu der ausziehbaren Einrichtung (den hinteren Scheibenbremsen). Überzeugen sich nach dem Beitritt auf dem Tau es fehlen die umgebogenen Grundstücke.
10. Festigen Sie die Hülle des Taus in den Klammern auf dem Hebel der hinteren Aufhängung.
11. Auf den Autos ausgestattet von den hinteren Trommelbremsen, stellen Sie den Bremsleisten und die Trommel fest. Auf den Autos mit den hinteren Scheibenbremsen stellen Sie den Leisten der Handbremse und ekszentrikowoje die ausziehbare Einrichtung des Leistens, sowie die hintere Disk der Bremse fest.
12. Senken Sie das Auto und kehren Sie die Regelungsmutter auf die Spitze des Taus der Handbremse um. Regulieren Sie das Tau der Handbremse und stellen Sie pylesaschtschitnyj die Kappe fest.