BMW 3 Serien E30

Von 1983-1994 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



DER BMW Е30
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Der Motor
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Getrieben
+ 9. Die Kupplung
- 10. Das Bremssystem
   10.2. Die technischen Daten
   10.3. Das Antiblocksystem (ABS)
   10.4. Der Leisten der Scheibenbremsen
   10.5. Der Support der Scheibenbremse
   10.6. Die Disk der Bremse
   10.7. Der Leisten der Trommelbremsen
   10.8. Der Hauptzylinder der Bremsen
   10.9. Der Vakuumverstärker der Bremsen
   10.10. Das Tau () der Handbremse
   10.11. Die Regulierung der Handbremse
   10.12. Der Mechanismus der Handbremse
   10.13. Das Bremspedal
   10.14. Der Schalter des Signals des Bremsens
   10.15. Die Schläuche und die Linien des Hydroantriebes der Bremsen
   10.16. Die Entfernung der Luft aus dem Hydroantrieb der Bremsen
+ 11. Der Fahrteil
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die segenbringenden Räte


196cbe0d



10. Das Bremssystem

10.1. Die Einleitung

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Das Schema der Zweiumrissbremsen (es ist die Variante mit den Scheiben- Vorder- und hinteren Bremsen vorgeführt) und des Antriebes der Handbremse

1. Die Taus der Handbremse
2. Der Support der hinteren Bremse
3. Die Disk der hinteren Bremse
4. Der Hörer der Magistrale des Hydroantriebes
5. Das Pedal
6. Der Hauptzylinder der Bremsen
7. Der Support der Vorderbremse
8. Die Disk der Vorderbremse
9. Der nahrhafte Behälter der Bremsen und des Hydroantriebes der Kupplung
10. Der Vakuumverstärker
11. Der Hebel der Handbremse

Die Einrichtung der Vorderbremse

1. Der Bolzen
2. Der Stutzen für die Entfernung der Luft
3, 17. Die Achse des Supportes
4, 7. Die Kappe
5. Der Kolben
6. Die Kappe
8. Der Sensor des Verschleißes des Bremsleistens
9. Der Leisten
10. Die Schraube der Befestigung der Disk
11. Die ununterbrochene Disk
12. Die gelüftete Disk
13, 14, 18. Der Bolzen
15. Der Träger des Supportes
16. Uplotnitel des Zylinders
19. Der Support

Alle Autos sind mit den Vorderscheibenbremsen sowie den hinteren Scheiben- oder Trommelbremsen bestückt. Auf allen Autos sind die Vorder- und hinteren Bremsen selbstreguliert. Auf einigen Autos der späten Ausgabe wird das Antiblockbremssystem (ABS-System) festgestellt.

Das hydraulische System

Das hydraulische System besteht aus zwei geteilten Konturen. Für jede der Konturen im Hauptbremszylinder ist die abgesonderte Sektion vorgesehen. Wenn es in einer der Konturen das Ausfließen oder anderen Defekt gibt, so bleibt andere Kontur den Arbeiter.

Der Vakuumverstärker

Der Vakuumverstärker der Bremsen verwendet das Vakuum im Kollektor des Motors und den atmosphärischen Druck dazu was, die Erhöhung der Bemühung des Bremsens zu gewährleisten, er ist auf der Scheidewand in der motorischen Abteilung bestimmt

Die Handbremse

Die Handbremse hat den Antrieb auf die Hinterräder mittels des Taus und des Hebels, der in der zentralen Sektion des Salons gelegen ist. Die Handbremse ist ein Teil der hinteren Trommelbremse, der Spielraum zwischen dem Leisten und den Trommeln wird automatisch reguliert. Auf den Autos mit den hinteren Scheibenbremsen setzt der Hebel der Handbremse zwei Leisten in Betrieb, die im zentralen Teil der Bremsdisk gelegen sind. Der Spielraum zwischen dem Leisten und den Trommeln wird manuell reguliert.

Das System der Warnung des Verschleißes des Bremsleistens

Wenn der Leisten bis zu solcher Stufe abgenutzt ist dass man sie notwendig ist, zu ersetzen, so flammt die rote präventive Lampe auf dem Paneel der Geräte auf. Wenn der Leisten nicht ersetzt sein wird, so kann es zur Beschädigung der Disk bringen.

Auf einigen Autos wird die zusätzliche Kontrolllampe des Verschleißes des Leistens festgestellt, die nur beim gedrückten Bremspedal aufflammt, benachrichtigend, so über den schnellen Ersatz des Leistens.

Der Sensor des Verschleißes ist an den Bremsleisten verbunden. Der Sensor befindet sich auf dem linken Vorderrad, auf einigen Modellen gibt es noch einen Sensor auf dem rechten Hinterrad. Der Sensor des Verschleißes gewährleistet den Schluss der Kontakte beim Verschleiß des Leistens bis zu einiger aufgegebener Grenze. Das Anbrennen der Lampe des Verschleißes des Leistens bedeutet, dass die Disk der Bremse die Isolierschicht des Sensors wäscht. Beim Ersatz des Leistens immer prüfen Sie den Sensor (). Bei dem Ersatz des Leistens nach dem Anbrennen der Signallampe, es ist nötig auch den Sensor () zu ersetzen.

Die Bedienung

Nach dem Abschluss welchen oder der Arbeiten mit den Anlagen des Bremssystems immer die Effektivität des Bremsens des Autos prüfen Sie. Die Prüfung der Bremsen ist nötig es auf dem ebenen, reinen, trockenen Weg mit der intensitätsarmen Bewegung zu erfüllen.

Die Prüfung der Bremsen ist nötig es aus verschiedenen Geschwindigkeiten, auf den schwachen und heftigen Druck auf das Bremspedal zu verwirklichen. Das Auto soll stehenbleiben, die Richtung der Bewegung nicht geändert. Lassen Sie die Bewegung jusom nicht zu, da es zur Verkleinerung der Effektivität des Bremsens und der Senkung der Immunität des Autos bringt.

Die Effektivität des Bremsens beeinflussen der Zustand der Reifen und die Winkel der Anlage der Räder auch.